Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen
  • Vorschaubild

Barbara von Massenbach 1438, Ueberau

Ueberau · Gem. Reinheim · Landkreis Darmstadt-Dieburg | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Ueberau

Gebäude:

Ueberau, Evangelische Kirche

Angaben zum Standort:

Die Platte ist heute innen in der Nordwand des Turmuntergeschosses eingemauert.

Merkmale

Datierung:

1438

Typ:

Grabplatte

Material:

roter Sandstein

Erhaltung:

erhalten

Größe:

82 x 183 cm (B x H)

Größe der Buchstaben:

9 cm

Beschreibung

Beschreibung:

Die linke und die rechte Leiste sowie die Figur zeigen erhebliche Abwitterungsspuren.

Die Inschrift läuft auf dem Rand um, und in den vier Ecken der Leisten ist als Zier jeweils ein Quadrangel angebracht. Im kastenförmig eingetieften Feld ist die Figur einer Frau in zeitüblicher Tracht mit gefalteten Händen und einem Rosenkranz dargestellt. Neben ihrem rechten Bein befindet sich in der linken unteren Ecke ein Wappen.

Geschlecht, Alter, Familienstand:

weibliche Person(en)

Enthaltene Wappen:

Massenbach1).


  1. Zwei Balken.

Dargestellte Personen:

Barbara von Massenbach.

Bei Barbara handelt es sich vielleicht um die Frau des ein Jahr später gestorbenen Conrad Sinolt (?), doch liegen zu beiden keine weiteren Informationen vor.

Inschrift

Umschrift:

Anno d(omi)ni m° cccc° / xxxviii p(ro)[xi(m)]a die p[ost] festu(m) s(anc)ti thome app(osto)li / obiit barb(ar)a de m/assen[ba]chc) hic sepu[lta cui(us)] a(n)i(m)a r(e)quies(ca)t i(n) pace


  1. waltenb... (wallenb.?) Hotz; am Schluß ist ch deutlich zu erkennen, während die vorangehenden Buchstaben (vier Hasten) nicht eindeutig sind.

Übersetzung:

Im Jahre des Herrn 1438, am Tag nach dem Fest des heiligen Apostels Thomas (22. Dezember) starb Barbara von Massenbach, die hier begraben wurde. Ihre Seele möge in Frieden ruhen.

Schrift:

Gotische Minuskel

Nachweise

Literatur:

Personen:

Sinolt, Conrad

Orte:

Kreis Darmstadt-Dieburg · Ueberau

Sachbegriffe:

Kleidung · Rosenkränze · Wappen · Frauen

Wappen:

Massenbach

Bearbeitung:

Die Inschriften der Stadt Darmstadt und der Landkreise Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau. Gesammelt und bearbeitet von Sebastian Scholz (Die Deutschen Inschriften 49), 1999, S. 22, Nr. 32.

Zitierweise
„Barbara von Massenbach 1438, Ueberau“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/9> (Stand: 6.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde