Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Detailansicht

Das Portal zum Darmstädter Hochschulstadion (jüngeres Foto)

Internationale Studentenolympiade in Darmstadt, 1. August 1930

In dem in den 1920 errichteten Darmstädter Hochschulstadion am Lichtwiesenweg, der ersten Hochschulwettkampfstätte in Deutschland, beginnt die Internationale Studentenolympiade. Veranstalterin ist die 1919 gegründete Confédération internationale des étudiants (CIE), deren Mitglied trotz schwerer politischer Differenzen auch die Deutsche Studentenschaft war.

Darmstadt ist damit nach Warschau (1924), Rom (1927) und Paris (1928) der vierte Austragungsort dieser internationalen Hochschulmeisterschaften. 1928 war das Stadion zu diesem Anlass großzügig ausgebaut worden. Später wurde es von den Nationalsozialisten auch für Aufmärsche genutzt. Heute steht unter anderem das 50 m-Hallenbad unter Denkmalschutz.
(OV/JH )

Belege
Weiterführende Informationen
  • HStAD Bestand R 4 Nr. 22866: Darmstadt, 1930 August 1 / Eröffnungsfeier der Internationalen Studentenolympiade im neuerbauten Hochschulstadion / hier: spanische Delegation (Stand 24.03.2015)
Empfohlene Zitierweise
„Internationale Studentenolympiade in Darmstadt, 1. August 1930“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/675> (Stand: 1.8.2020)
Ereignisse im Juli 1930 | August 1930 | September 1930
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde