Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Geheimer Bericht des Sicherheitsdienstes der SS zur psychischen Wirkung des Luftkrieges, 14. Oktober 1943

In seinem geheimen Bericht zu Inlandsfragen stellt der Sicherheitsdienst der SS die Meldungen über die Wirkung der alliierten Luftangriffe auf die öffentliche Meinung im Reich zusammen. Die Berichte über Angriffe auf Städte wie Frankfurt am Main, Bremen oder Hannover lenkten die Aufmerksamkeit verstärkt auf den Luftkrieg. Das schwere Schicksal dieser und anderer betroffener Städte führe in der Bevölkerung zu allgemeinen Betrachtungen über die feindliche Luftwaffe, die eine immer stärkere Tätigkeit entfalte. Die Meldungen über große Verluste der Alliierten durch Abschüsse bei Maschinen habe zwar Eindruck und die Meldungen in der Presse würden stark beachtet, man befürchte aber, daß die gegenwärtige Überlegenheit der feindlichen Luftwaffe durch diese Verluste nicht herabgemindert werde, und man könne die Angst nicht los werden, daß „das dicke Ende noch kommen werde“. „Es hilft ja doch nichts, wenn noch so viele abgeschossen werden, sie bombardieren eine Stadt nach der anderen“ sei ein immer wieder zu hörender Ausspruch. Man lehne sich mehr als je nach der angekündigten Vergeltung, die besonders in den Erörterungen der Frauen zum Luftkrieg eine steigende Rolle spiele, und man wolle sich nicht mehr mit Vertröstungen auf einen späteren Zeitpunkt abfinden. Dennoch sei ein Großteil der Bevölkerung vernünftig genug zu erkennen, daß der deutsche Gegenschlag „seine Zeit brauche“ und sich in den Rahmen der Gesamtkriegslage einordnen müsse.
Man sehe zwar die letzten Abwehrerfolge, stehe aber den Zahlen der abgeschossenen feindlichen Flieger skeptisch gegenüber, zumal man sie nicht zur Zahl der eingeflogenen Flugzeuge in Beziehung setzen könne. Beispielhaft für die Wirkung selbst kleiner Todesanzeigen führt der Bericht die Anzeige für ein beim letzten Angriff getötetes achtjähriges Mädchen aus Frankfurt in der Rhein-Mainischen Zeitung an, die mit dem Satz »Unsere Trauer endet an dem Tage, da der Tod unseres Kindes gesühnt wird.« vorbildlich gewirkt habe.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Geheimer Bericht des Sicherheitsdienstes der SS zur psychischen Wirkung des Luftkrieges, 14. Oktober 1943“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/4725> (Stand: 14.10.2020)
Ereignisse im September 1943 | Oktober 1943 | November 1943
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde