Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Proteste bei Uraufführung einer Hindemith-Oper in Frankfurt, 26. Mai 1922

Bei der ersten Gesamtaufführung von drei einander inhaltlich ergänzenden Einaktern des deutschen Komponisten Paul Hindemith (1895–1963) kommt es in Frankfurt am Main zu Proteststürmen. Der Dirigent Fritz Busch (1890–1951) hatte aus moralisch-religiösen Gründen seine Mitwirkung an der abgelehnt. Besonders die von Hindemith Anfang 1921 als Abschluss Kurzoper „Santa Susanna“ im Kreuzfeuer der Kritik1; sie war bereits im Jahr ihrer Entstehung und Uraufführung unter Blasphemieverdacht und teilweise aus den Aufführungsplänen entfernt worden (so zum Beispiel 1921 in Stuttgart). Der auf einem gleichnamigen von August Stramm (1874–1915) basierende Einakter thematisiert das Verhältnis von christlichem Zölibat und unterdrückter Sexualität.
(OV/KU)


  1. Die beiden anderen Einakter sind das 1919 nach einem Text des österreichischen Malers, Dichters und Dramatikers Oskar Kokoschka (1886–1980) entstandene „Mörder, Hoffnung der Frauen“ und das im darauffolgenden Jahr komponierte, an ein Marionettenspiel angelehnte Stück „Das Nuschi-Nuschi“. Neben den inhaltlich-thematisch begründeten Widerständen trifft das expressionistische Einakter-Triptychon, das sich dissonanter musikalischer Mittel bedient, bei Musikkritikern wegen seiner subtilen Instrumentierung und der als gelungen bezeichneten Verwendung verschiedener Stilmitteln vielfach auch auf Anerkennung. Vgl. Siglind Bruhn, Hindemiths große Bühnenwerke, S. 22.
Belege
Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Proteste bei Uraufführung einer Hindemith-Oper in Frankfurt, 26. Mai 1922“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/1920> (Stand: 13.7.2020)
Ereignisse im April 1922 | Mai 1922 | Juni 1922
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde