Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen

Reinhard von Haun 1570, Burghaun

Burghaun · Gem. Burghaun · Landkreis Fulda | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Burghaun

Gebäude:

Burghaun, Evangelische Pfarrkirche

Merkmale

Datierung:

1570

Typ:

unbestimmt

Material:

Grauer Sandstein, mit Ölfarbe überstrichen · Sandstein

Erhaltung:

erhalten

Beschreibung

Beschreibung:

Das Grabmal zeigt einen Ritter in voller Rüstung, den Helm rechts zu seinen Füßen, den Oberkörper leicht nach links gedreht, über ihm

Darstellung:

figürlich

Geschlecht, Alter, Familienstand:

männliche Person(en)

Stand:

Adlige

Enthaltene Wappen:

Wappenfries: HAVN, BEINENBVRG, HOTTEN VON STOLCZENBER, HERTTA

Dargestellte Personen:

Reinhard von Haun, gestorben 1570.

Inschrift

Umschrift:

ANNO 1570 DEN 17 AVGVSTI VERSC= / HIED IN GOTT DER EDEL VNDV EHNRVEST / REINHARD VON HAVN DEM GOTT GENE= / DIG SEI IM VND VNS ALLEN EIN FROLIC= / HE AVFERSTEHVNG GEBEN VND VOR= / LEIHEN WOLLE

Kommentar:

Inschrift nach Niederquell.

Nachweise

Literatur:

Sachbegriffe:

Wappen · Männer · Adlige

Wappen:

Haun · Boyneburg · Hutten zu Stolzenberg · Stolzenberg, Hutten zu · Herda

Bearbeitung:

Otto Volk, HLGL, nach Sturm und Niederquell.

Zitierweise
„Reinhard von Haun 1570, Burghaun“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/799> (Stand: 29.9.2006)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde