Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen

Rupertus Ulner von Dieburg (?) 1395, Dieburg

Dieburg · Gem. Dieburg · Landkreis Darmstadt-Dieburg | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Dieburg

Heutiger Aufbewahrungsort:

ehemals Dieburg, Katholische Pfarrkirche

Merkmale

Datierung:

6. November 1395

Typ:

Grabplatte

Erhaltung:

verloren

Beschreibung

Beschreibung:

Die heute verlorene Platte befand sich früher in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Sie war jedoch so abgetreten, daß Helwich sie nicht mehr vollständig lesen konnte.

Geschlecht, Alter, Familienstand:

männliche Person(en)

Stand:

Adlige

Enthaltene Wappen:

Ulner von Dieburg; Groschlag; Buches; unbekannt2).


  1. Helwich macht zu dem letzten Wappen keinerlei Angaben.

Dargestellte Personen:

Rupertus Ulner von Dieburg (?).

Da die Inschrift laut den von Helwich mitgeteilten Wappen zu einem Mitglied der Familie Ulner von Dieburg gehören muß, die in St. Peter und Paul ihre Familiengrablege hatte,3) dürfte es sich bei dem Verstorbenen um Rupertus Ulner von Dieburg handeln. Sein Vater Hartmann II. war mit einer Frau aus der Familie von Buches verheiratet. Laut Humbracht, der allerdings oft die Informationen Helwichs verwertete, starb Rupertus im November 1395. Nach Möller ist er 1395 zum letztenmal urkundlich belegt und muß vor 1402 gestorben sein. Rupertus war mit Katharina vom Rhin verheiratet und ist für 1364 als Hauptmann der Stadt Frankfurt nachweisbar.4)


  1. Vgl. dazu die zahlreichen Belege für Bestattungen dieser Familie in der betreffenden Kirche bei Helwich 194. Die meisten der Grabdenkmäler sind heute verloren.
  2. Humbracht, Stammtafeln 162; Möller, Stamm-Tafeln AF#moeller19221 S. I, Taf. XXXVII.
Inschrift

Umschrift:

Anno domini m ccc lxxxxv sabatho ante Martini obiit [. . .]

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1395 am Samstag vor Martini starb . . . . . .

Kommentar:

Inschrift nach Helwich.

Nachweise

Literatur:

Personen:

Ulner von Dieburg, Hartmann II. · Helwich · Buches, von · Rhin, Kathrina vom · Groschlag, von

Orte:

Dieburg · Frankfurt, Stadt · Kreis Darmstadt-Dieburg

Sachbegriffe:

Inschriften · Grabplatten · Wappen · Hauptleute · Militär · Adlige · Männer

Wappen:

Ulner von Dieburg · Dieburg, Ulner von · Groschlag · Buches

Bearbeitung:

Die Inschriften der Stadt Darmstadt und der Landkreise Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau. Gesammelt und bearbeitet von Sebastian Scholz (Die Deutschen Inschriften 49), 1999, S. 11 f., Nr. 14.

Zitierweise
„Rupertus Ulner von Dieburg (?) 1395, Dieburg“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/5> (Stand: 21.3.2005)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde