Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Erstaufführung von Wagners Parsifal im Darmstädter Hoftheater, 19. September 1915

Richard Wagners (1813–1883) musikalisches Drama „Parsifal“ wird zum ersten Mal am Darmstädter Hoftheater aufgeführt.

Großherzog Ernst Ludwig von Hessen (1868–1937) hat dazu Bühnenbild und Ausstattung entworfen, weshalb die Aufführung besondere Beachtung findet. Der für seine Kunstverständigkeit bekannte Großherzog zeichnete daneben bereits Bühnenentwürfe und Kostüme für die am Hoftheater inszenierten Aufführungen von Verdis „Aida“ und beteiligte sich höchstpersönlich in erheblichem Umfang an den dort stattfindenden Proben zu den im Rahmen der Frühlingsfestspiele 1913 und 1914 aufgeführten Werke.

Das 1882 vollendete und uraufgeführte dreiaktige Werk „Parsifal“ (von Wagner selbst als „Bühnenweihfestspiel“ bezeichnet) sollte nach dem Willen seines Schöpfers ursprünglich ausschließlich im Bayreuther Festspielhaus aufgeführt werden. Mit dem Auslaufen des Urheberrechtschutzes 1913 richtete Wagners Witwe Cosima (1837–1930) eine Petition an den Deutschen Reichstag, um die ausschließlichen Aufführungsrechte für den Aufführungsort Bayreuth zu sichern. Der Reichstag lehnte es jedoch ab, eine entsprechende Sondergesetzgebung zu verabschieden. Das Hoftheater Darmstadt ist nunmehr die letzte der großen deutschen Opernbühnen, auf denen der Parsifal nach Ablauf der Schutzfrist und der Freigabe des Werkes zur Aufführung außerhalb Bayreuths im Jahr 1914 inszeniert wird.
(OV/KU)

Belege
Weiterführende Informationen
Hebis-Schlagwort
Hessen-Darmstadt ; Ernst Ludwig
Empfohlene Zitierweise
„Erstaufführung von Wagners Parsifal im Darmstädter Hoftheater, 19. September 1915“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/469> (Stand: 21.9.2020)
Ereignisse im August 1915 | September 1915 | Oktober 1915
Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde