Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Gesetz zur Errichtung technischer Privatschulen in Hessen, 14. Juni 1905

Die im Ständehaus in der großherzoglichen Haupt- und Residenzstadt Darmstadt tagende Zweite Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen (des Hessischen Landtags) stimmt dem Gesetzentwurf zur Errichtung und Leitung staatlich überwachter technischer Privatunterrichtsanstalten zu. Danach bedarf die Errichtung oder Leitung einer solchen Einrichtung der Genehmigung des Ministeriums des Innern, dessen Aufsicht sie auch unterstehen. Hintergrund der Gesetzesinitiative ist, dass die technischen Privatschulen in starker Konkurrenz zu den staatlichen Einrichtungen stehen und zahlreiche private Schulen, die im polytechnischen Ausbildungsbereich arbeiten, geringere Zulassungsanforderungen stellen als die staatlichen technischen Lehranstalten. Darüber hinaus weisen die an staatlichen Sculen gestellten Anforderungen der deutschen Einzelstaaten untereinander große Unterschiede auf. Dies führt zu Verzerrungen beim Zugang zur technischen Hochschulausbildung, denen durch eine einheitliche Regelung der Ausbildungsvoraussetzungen Abhilfe geleistet werden soll. Der Vertreter der Großherzoglichen Regierung begründet die Vorlage der Regierung damit, dass die unter staatlicher Kontrolle stehenden privaten Unterrichtsanstalten dazu beitragen sollen, die Technische Hochschule von minderwertigen Elementen zu entlasten. Schließlich sollen in den technischen Privatunterrichtsanstalten nur solche Lehrer tätig sein, die eine abgeschlossene Hochausschulbildung nachgewiesen haben und von der Aufsichtsbehörde für das von ihnen zu übernehmende Lehrgebiet als befähigt anerkannt worden sind.1 Der Entwurf erlangt durch seine Veröffentlichung kurz vor Jahresende als »Gesetz, die Errichtung und Leitung von technischen Privatunterrichtsanstalten betreffend« vom 23. Dezember 1905 Rechtskraft.
(OV/KU)


  1. Vgl. Artikel 7 des in seiner endgültigen Fassung am 23. Dezember 1905 verabschiedeten Gesetzes.
Belege
  • HeBIS Deutscher Geschichtskalender: für 1905; sachlich geordnete Zusammenstellung der wichtigsten Vorgänge im In- und Ausland, Band 21, Leipzig 1906, S. 180
  • HeBIS Zeitschrift für das gesamte kaufmännische Unterrichtswesen 9. Jg. (1906/07), S. 157
  • HeBIS Lothar Burchardt u.a., Technik, Ingenieure und Gesellschaft. Geschichte des Vereins Deutscher Ingenieure 1856-1981, im Auftrag des VDI hrsg. von Karl-Heinz Ludwig, Düsseldorf 1981, S. 246
Weiterführende Informationen
  • »Gesetz, die Errichtung und Leitung von technischen Privatunterrichtsanstalten betreffend« vom 23. Dezember 1905, in: Großherzoglich Hessisches Regierungsblatt 1906, Nr. 1, 8.1.1906, S. 1–5
Empfohlene Zitierweise
„Gesetz zur Errichtung technischer Privatschulen in Hessen, 14. Juni 1905“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3014> (Stand: 14.6.2019)
Ereignisse im Mai 1905 | Juni 1905 | Juli 1905
Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde