Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Vorbereitungen für Friedenskundgebungen in Darmstadt, 27. Juli 1914

Die Berliner SPD-Zentrale ruft zur Durchführung von Protestkundgebungen gegen den drohenden Krieg auf. In Darmstadt laufen seitdem die Vorbereitungen für eine große Protestversammlung am Abend des 30. Juli. In großformatigen Anzeigen wird unter der Parole Nieder mit dem Krieg für eine Veranstaltung mit dem Vorsitzenden der Darmstädter Sozialdemokraten, Heinrich Delp (1878–1945), eingeladen. Siehe die Ausgabe des Hessischen Volksfreund vom 29. Juli 1914 mit dem Aufruf unter der Parole Wir wollen keinen Krieg! Der Weltkrieg droht!
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Vorbereitungen für Friedenskundgebungen in Darmstadt, 27. Juli 1914“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/1848> (Stand: 20.5.2019)
Ereignisse im Juni 1914 | Juli 1914 | August 1914
Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde