Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

Der 1901 errichtete Bahnhof von Kelkheim, Postkarte von 1911

282-011

Zoom Symbol

Der 1901 errichtete Bahnhof von Kelkheim, Postkarte von 1911

Beschreibung

Der Bahnhof lag an der am 20. Februar 1902 eröffneten Kleinbahnstrecke Höchst - Königstein. Die Postkarte zeigt eine Ansicht des Bahnhofsgebäudes, vor dem sich ein Güterwaggon befindet. Das Obergeschoss des zweigeschossigen Hauses ist mit Schindeln verkleidet, während im Untergeschoss der rote Ziegelstein des Mauerwerks deutlich sichtbar ist.
Der Bahnhof führte zunächst die Bezeichnung Kelkheim-Fischbach, der heutige Stadtteil Fischbach liegt jedoch rund zwei Kilometer vom Bahnhof entfernt. Mit der Eingemeindung des Stadtteils erhielt der Bahnhof den Namen Kelkheim-Mitte. Heute heißt er nur noch Kelkheim

Fotograf
unbekannt
Vorlage
Postkarte
Motivgruppe
Sonstiges
Bildrechte
Baeumerth, Angelika und Dietrich Kleipa, Vom Main zum Taunus in alten Ansichtskarten, hrsg. von der Taunus-Sparkasse, 1996, S. 81
Ort
Fischbach, Gem. Kelkheim
Sachbegriffe
Bahnhöfe · Postkarten · Ansichtskarten · Waggons · Güterwaggons · Schienen · Schindeln · Infrastruktur · Ziegelsteine
Empfohlene Zitierweise
„Der 1901 errichtete Bahnhof von Kelkheim, Postkarte von 1911“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/282-011> (Stand: 2.2.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde