Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Erste Kommunalwahl in Hessen nach dem Zweiten Weltkrieg, 20. Januar 1946

Die neu gebildeten politischen Parteien kandidieren zu den ersten Kommunalwahlen in Hessen nach dem Krieg.

Nach einer Meldung des dpd beteiligten sich 83 Prozent der Wahlberechtigten an diesen ersten Wahlen in den hessischen Landgemeinden. Von den abgegebenen Stimmen entfielen auf die

  • SPD 405.000 Stimmen (5.684 Sitze)
  • CDU 341.000 Stimmen (4.005 Sitze)
  • KPD 61.000 Stimmen (255 Sitze)
  • LDP 25.000 Stimmen (275 Sitze)
  • Sonstige 174.000 Stimmen (407 Sitze)
.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Erste Kommunalwahl in Hessen nach dem Zweiten Weltkrieg, 20. Januar 1946“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/904> (Stand: 1.4.2019)
Ereignisse im Dezember 1945 | Januar 1946 | Februar 1946
Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde