Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Siehe auch ...

Provinziallandtag Hessen-Nassau Buchsymbol Abt, Ferdinand Buchsymbol Achenbach, Heino von Buchsymbol Alberti, Alexander Buchsymbol Alexander, Gustav Emil Theodor Buchsymbol Antoni, Georg Buchsymbol Arnold, Johannes Buchsymbol Arntz, Wilhelm Buchsymbol Aschoff, Friedrich von Buchsymbol Beckmann, August Buchsymbol Berg, Ferdinand Buchsymbol Berta, Valentin Rudolph Buchsymbol Bleuel, Adam Buchsymbol Bodenhausen, Arthur von Buchsymbol Bopp, Karl Peter Buchsymbol Braunfels, Otto Jesaias Buchsymbol Brüning, Gustav von Buchsymbol Buttlar, Ludwig von Buchsymbol Büchting, Robert Buchsymbol Canthal, Fritz Buchsymbol Caron, Albert von Buchsymbol Dahl, Jakob Buchsymbol Daniels, Julius Buchsymbol Deichmann, Ernst Buchsymbol Dertz, Hugo Fritz Buchsymbol Ditfurth, Hans-Dietrich von Buchsymbol Duderstadt, Max Buchsymbol Dörnberg, Karl Freiherr von Buchsymbol Eck, Adolf von Buchsymbol Epstein, Philipp Christian Buchsymbol Fink, Philipp Buchsymbol Flesch, Karl Buchsymbol Friedleben, Fritz Buchsymbol Funck, Karl Ludwig Buchsymbol Füller, Josef Buchsymbol Gebeschus, Eugen Buchsymbol Gehren, Reinhard von Buchsymbol Geiger, Berthold Buchsymbol Gesellschaft und Öffentliches Leben Gleim, Franz Buchsymbol Grimm, Otto Buchsymbol Groos, Philipp August Buchsymbol Gröning, Albert Heinrich von Buchsymbol Grün, Carl Buchsymbol Gärtner, Richard Friedrich Carl Buchsymbol Harnier, Eduard Buchsymbol Hartherz, Emanuel Buchsymbol Hartmann, Wilhelm Buchsymbol Hebel, Wilhelm Karl Buchsymbol Hehner, Adolf Buchsymbol Heimburg, Fritz von Buchsymbol Helff, Albert Buchsymbol Hengsberger, Adalbert Buchsymbol Hengstenberg, Wilhelm Buchsymbol Herber, Franz Buchsymbol Hesse, Hubert Buchsymbol Hessen-Nassau, Provinz Heussenstamm, Karl Jakob Moritz Buchsymbol Himmerich, Franz Buchsymbol Hoffmann, Meinhard Buchsymbol Hold, Christoph Wilhelm Buchsymbol Hummel, Hermann Joseph Buchsymbol Humser, Gustav Buchsymbol Ibell, Karl von Buchsymbol Kalteyer, Josef Buchsymbol Keudell, Alexander von Buchsymbol Keßler, Robert Buchsymbol Kind, Hermann Franz Georg Buchsymbol Knödgen, Karl Heinrich Buchsymbol Koch, Johannes Peter Ernst Wilhelm Elias Carl Buchsymbol Krause, Carl Leopold Buchsymbol Krause, Gottfried Buchsymbol Kröck, Wilhelm Buchsymbol Körner, Karl Buchsymbol Ladenburg, Ernst Buchsymbol Leichtfuß, Wilhelm Buchsymbol Lex, Adolf Buchsymbol Maertens, August Buchsymbol Marx, Ernst A. von Buchsymbol Metz, Carl Werner Buchsymbol Metzler, Albert von Buchsymbol Müller, Adolf Buchsymbol Müller, August Buchsymbol Noeldechen, Heinrich Buchsymbol Nöll, Fritz Buchsymbol Oettker, Christian Ferdinand Christoph Buchsymbol Pappenheim, Karl Rabe von Buchsymbol Pfannstiel, Friedrich Siegmund Buchsymbol Politik Rademacher, Leopold Buchsymbol Recht und Verwaltung Rexerodt, Georg Karl Buchsymbol Riedesel zu Eisenbach, Volprecht Ludwig Hermann Buchsymbol Ruetz, Karl Buchsymbol Sauerborn, Martin Buchsymbol Sauerwein, Karl Buchsymbol Schenck zu Schweinsberg, Rudolph Buchsymbol Schindler, Theodor Heinrich Wilhelm Buchsymbol Schmidt, Christian Sebastian Buchsymbol Schneider, Karl (1873-1946) Buchsymbol Schwertzell, Gerhard von Buchsymbol Schön, Karl Buchsymbol Seidler, Georg Buchsymbol Sinning, Carl Buchsymbol Staudinger, Alexander Karl Hermann Ernst Buchsymbol Steinmetz, Heinrich Karl Friedrich Wilhelm Buchsymbol Strahl, Otto von Buchsymbol Strauß, Carl Buchsymbol Sturm, Eduard Buchsymbol Theis, Adolf Buchsymbol Thon, Heinrich Buchsymbol Troje, Paul Buchsymbol Tuercke, Richard Buchsymbol Varrentrapp, Adolf Buchsymbol Vetter, Kurt Heinrich Buchsymbol Vocke, Heinrich Burghardt Buchsymbol Vogt, Otto Heinrich Nikolaus Buchsymbol Vogt, Rudolf Buchsymbol Wachenfeld, Jacob Hermann Wilhelm Buchsymbol Waldthausen, Bruno von Buchsymbol Wedel, Georg Buchsymbol Wiesbaden Witzel, Josef Buchsymbol Wolf, Wilhelm Georg Fritz Carl Theodor Buchsymbol Wollweber, Georg Buchsymbol Wussow, Waldemar von Buchsymbol Ysenburg und Büdingen, Gustav zu, Graf Buchsymbol Zimmermann, Oskar Buchsymbol Zirndorfer, Paul Buchsymbol

Eröffnung des 11. Provinziallandtages der Provinz Hessen-Nassau, 27. April 1910

Im Wiesbadener Landeshaus wird um 17 Uhr der 11. Provinziallandtag der preußischen Provinz Hessen-Nassau mit einer Ansprache des Königlichen Landtagskommissars, des Oberpräsidenten der Provinz Hessen-Nassau Wilhelm Hengstenberg (1853–1927), eröffnet:

Geehrte Herren!

Schon der 3. Provinziallandtag hatte den Wunsch ausgesprochen, daß die Tagungen des Provinziallandtages gelegentlich auch in Wiesbaden stattfinden möchten. Es gereicht mir zur besonderen Freude, diesen Ihren Wunsch nunmehr erfüllt zu sehen, und indem ich Sie zum ersten Male in hiesiger Stadt nahmens der Königlichen Staatsregierung begrüße, darf ich wohl der Hoffnung Ausdruck geben, daß auch dieser Umstand dazu beitragen möge, das Band der Zusammengehörigkeit, welches die verschiedenen Landesteile der Provinz vereint, immer noch mehr zu festigen und zu kräftigen.
Seitens der Königlichen Staatsregierung sind Ihrer Beratung und Beschlußfassung keine Vorlagen zu unterbreiten. Abgesehen von der Vornahme einer Reihe von Wahlen werden daher Ihre Arbeiten nur Angelegenheiten der Provinzialverwaltung und der Hessen-Nassauischen land- und forstwirtschaftlichen Unfallversicherungs-Berufsgenossenschaft zum Gegenstande haben. Insbesondere werden Sie wichtige Entschließungen über die Gestaltung der materiellen Lage der Provinzialbeamten zu treffen haben. Der von dem Provinzialausschuß vorgelegte Jahresbericht der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft wird Ihnen Gelegenheit geben, sich über die Maßnahmen zu unterrichten, welche von den Verwaltungsorganen der Genossenschaft und den beteiligten Staatsbehörden ergriffen worden sind, um dem bedrohlichen Steigen der Genossenschaftslasten wirksam entgegen zu treten. Die Tatsache, daß die Ergebnisse der Berufsgenossenschaft in der letzten Berichtsperiode nicht mehr das gleiche ungünstige Bild zeigen, wie bisher, ist hoffentlich ein Zeichen dafür, daß die getroffenen Maßregeln sich auch für die Zukunft als zweckmäßig erweisen werden und daß es gelingen wird, auch innerhalb des Rahmens der jetzigen Gesetzgebung einem weiteren Anwachsen der Genossenschaftslasten tunlichst vorzubeugen. Mit dem Wunsche, daß auch Ihre diesmaligen Verhandlungen der Provinz zum Segen gereichen mögen, erkläre ich auf Grund der mir erteilten Allerhöchsten Ermächtigung den 11. Provinziallandtag der Provinz Hessen-Nassau für eröffnet.
1

Als Alterspräsident der Versammlung wirkt der 84-jährige Bürgermeister Christoph Hold aus Obermeiser. Ihm zur Seite stehen als Schriftführer die beiden jüngsten Mitglieder des Provinziallandtages, der 37-Jährige Landrat des Kreises Biedenkopf Dr. Julius Daniels und der gleichaltrige Landrat des Oberwesterwaldkreises Dr. Heinrich Thon. Zum Vorsitzenden des Provinziallandtages wird in derselben Sitzung erneut Carl von Pappenheim gewählt, zu dessen Stellvertreter Dr. Gustav Humser. Hans von Dithfurth aus Rinteln und Rudolf Vogt aus Biebrich werden als Schriftführer gewählt.2

Der Provinziallandtag der Provinz Hessen-Nassau wird in drei öffentlichen Sitzungen bis zum 30. April 1910 tagen.

Zusammensetzung des 11. Provinziallandtages

Mitglieder des Kommunallandtages des Regierungsbezirks Kassel

Antoni, Dr. Georg (1862–1945; Oberbürgermeister; Fulda; Kreis Fulda)
Aschoff, Friedrich von (1864–1955; Landrat; Melsungen; Kreis Melsungen)
Berta, Rudolph (1849–1928; Bürgermeister a.D.; Soden; Kreis Schlüchtern)
Bleuel, Adam (1846–1924; Bürgermeister; Hofbieber; Kreis Fulda)
Bodenhausen, Erich Freiherr von (1860–1936; Kammerherr Arnstein; Kreis Witzenhausen)
Bopp, Karl (1865–1931; Gutsbesitzer; Kleinseelheim; Kreis Kirchhain)
Buttlar, Ludwig von (1850–1928; Landrat, Geheimer Regierungsrat; Wolfhagen; Kreis Wolfhagen)
Canthal, Friedrich (1848–1922; Kommerzienrat; Hanau; Kreis Hanau-Stadt)
Caron, Albert von (1853–1933; Rittergutsbesitzer; Hof Ellenbach; Kreis Kassel-Land)
Deichmann, Ernst Ludwig (1856–1921; Rittergutsbesitzer, Rittmeister d. L.-Kav.; Lembach; Kreis Homberg)
Dertz, Hugo (1873–1965; Bürgermeister; Frankenberg; Kreis Frankenberg)
Ditfurth, Hans von (1862–1917; Landrat, Kammerherr; Rinteln; Kreis Grafschaft Schaumburg)
Dörnberg, Karl Freiherr von (1863–1929; Landrat; Gersfeld; Kreis Gersfeld)
Gaertner, Richard (1837–1918; Bürgermeister, Oberstleutnant a.D.; Rinteln; Kreis Grafschaft Schaumburg)
Gebeschus, Dr. Eugen (1855–1936; Oberbürgermeister; Hanau; Kreis Hanau-Stadt)
Gehren, Reinhard von (1865–1930; Landrat; Homberg; Kreis Homberg)
Gleim, Franz (1842–1911; Fabrikbesitzer; Melsungen; Kreis Melsungen)
Gröning, Albert von (1867–1951; Landrat; Gelnhausen; Kreis Gelnhausen)
Harnier, Dr. Eduard (1854–1936; Justizrat, Stadtverordneter; Kassel; Kreis Kassel-Stadt)
Hebel, Karl (1852–1930; Forstmeister; Salmünster; Kreis Schlüchtern)
Hoffmann, Dr. Meinhard (1853–1936; Fabrikdirektor, Kreisdeputierter; Mainkur; Kreis Hanau-Land)
Hold, Christoph (1825–1914; Bürgermeister; Obermeiser; Kreis Hofgeismar)
Keudell, Alexander von (1861–1939; Landrat, Kammerherr; Eschwege; Kreis Eschwege)
Kind, Dr. Hermann (1858–1927; Sanitätsrat; Fulda; Kreis Fulda)
Koch, Wilhelm (1849–1923; Gutsbesitzer; Bruderdiebacherhof; Kreis Hanau-Land)
Krause, Karl (1847–1921; Bürgermeister; Neuerode; Kreis Eschwege)
Krause, Dr. med. Gottfried (1838–1923; Geh. Medizinalrat; Kassel; Kreis Kassel-Stadt)
Märtens, August (geb. 1860; Rittergutsbesitzer; Sieberhausen; Kreis Wolfhagen)
Metz, Karl Werner (1835–1921; Gutsbesitzer; Mahlerts; Wahlbezirk Hünfeld)
Müller, Adolf (1864–1931; Bürgermeister; Allendorf an der Werra; Kreis Witzenhausen)
Müller, August (1856–1926; Oberbürgermeister; Kassel; Kreis Kassel-Stadt)
Noeldechen, Heinrich (1858–1938; Landrat; Fritzlar; Kreis Fritzlar)
Nöll, Fritz (1859–1932; Gutsbesitzer; Gudensberg; Kreis Fritzlar)
Oettker, Ferdinand (1845–1931; Landwirt; Cathrinhagen; Kreis Grafschaft Schaumburg)
Pappenheim, Karl von (1847–1918; Kammerherr, Rittergutsbesitzer; Liebenau; Kreis Hofgeismar)
Pfannstiel, Friedrich (1847–1922; Gutsbesitzer; Weidebrunn; Kreis Herrschaft Schmalkalden)
Rexerodt, Georg (1851–1928; Rittergutsbesitzer, Oekonomierat; Kassel; Kreis Kassel-Land)
Riedesel Freiherr zu Eisenbach, Volprecht (1852–1939; Oberkammerherr; Ludwigseck; Kreis Rotenburg)
Ruetz, Karl (1841–1930; Privatmann, Stadtrat; Kassel; Kreis Kassel-Stadt)
Schenck zu Schweinsberg, Rudolph Freiherr (1855–1911; Landrat, Kammerherr; Kirchhain; Kreis Kirchhain)
Schindler, Dr. phil. Theodor (geb. 1858; Rittergutspächter; Hof Eich; Kreis Gelnhausen)
Schwertzell, Gerhardt von (1854–1919; Landrat, Kammerherr; Ziegenhain; Kreis Ziegenhain)
Seidler, Georg (1842–1923; Gutsbesitzer, Beigeordneter, Stadtältester; Kassel; Kreis Kassel-Stadt)
Sinning, Carl (1850–1923; Gutsbesitzer; Dörnhagen; Kreis Kassel-Land)
Staudinger, Ernst (1855–1923; Gutspächter, Oekonomierat; Viermünden; Kreis Frankenberg)
Steinmetz, Dr. Heinrich Karl Friedrich Wilhelm (1835–1915; Wirkl. Geh. Oberregierungsrat a.D.; Marburg; Kreis Marburg)
Strahl, Otto von (1847–1921; Kreisdeputierter, Kammerherr, Hofmarschall des Landgr. v. Hessen; Philippsruhe; Kreis Hanau-Land)
Strauß, Karl (1857–1937; Bürgermeister; Hersfeld; Kreis Hersfeld)
Troje, Paul (1864–1942; Oberbürgermeister; Marburg; Kreis Marburg)
Tuerke, Richard (1862–1930; Landrat; Rotenburg an der Fulda; Kreis Rotenburg)
Vetter, Heinrich (1862–1945; Bürgermeister; Breitenbach am Herzberg; Kreis Ziegenhain)
Vocke, Heinrich (1853–1913; Bürgermeister, Kreisdeputierter; Eschwege; Kreis Eschwege)
Vogt, Otto (1852–1932; Kommerzienrat, Stadtrat; Kassel; Kreis Kassel-Stadt)
Wachenfeld, Wilhelm (1855–1914; Bankier; Schmalkalden; Kreis Herrschaft Schmalkalden)
Waldthausen, Dr. Bruno von (1862–1926; Regierungsrat a.D.; Gersfeld; Kreis Gersfeld)
Witzel, Josef (1847–1916; Bürgermeister; Hofaschenbach; Kreis Hünfeld)
Wolf, Wilhelm (1845–1917; Forstmeister; Wetter; Kreis Marburg)
Ysenburg und Büdingen, Graf Gustav zu, Erlaucht (1863–1929; Meerholz; Kreis Gelnhausen)

Mitglieder des Kommunallandtages des Regierungsbezirks Wiesbaden

Abt, Ferdinand (1849–1933; Privatier, Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Achenbach, Heinrich von (1863–1933; Landrat; Höchst am Main; Kreis Höchst am Main)
Alberti, Dr. Alexander (1855–1929; Rechtsanwalt, Justizrat; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
Alexander, Theodor (1835–1920; Rentmeister; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Land)
Arnold, Johannes (1858–1927; Bürgermeister; Berghofen; Kreis Biedenkopf)
Arntz, Wilhelm (1861–1942; Rentner, Stadtrat; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
Beckmann, Dr. jur. August (1852–1914; Landrat, Geh. Regierungsrat; Usingen; Kreis Usingen)
Berg, Ferdinand (1852–1924; Landrat, Geh. Regierungsrat; St. Goarshausen; Kreis St. Goarshausen)
Braunfels, Otto (1841–1917; Geh. Kommerzienrat, Stadtverordneter; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Brüning, Dr. Gustav von (1864–1913; Fabrikdirektor, Kreisdeputierter; Höchst am Main; Kreis Höchst)
Büchting, Robert (1861–1925; Landrat; Limburg; Kreis Limburg)
Dahl I., Jakob (geb. 1866; Landwirt; Niederhofheim; Kreis Höchst am Main)
Daniels, Dr. Julius (1873–1919; Landrat; Biedenkopf; Kreis Biedenkopf)
Duderstadt, Dr. jur. Max (1861–1918; Landrat; Diez; Unterlahnkreis)
Eck, Adolf von (1860–1923; Rechtsanwalt, Justizrat; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
Eppstein, Christian (1834–1918; Bürgermeister a.D.; Nassau; Unterlahnkreis)
Fink, Philipp (1831–1913; Kreisdeputierter; Weyer; Oberlahnkreis)
Flesch, Dr. jur. Karl (1853–1915; Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Friedleben, Dr. Fritz (1853–1920; Rechtsanwalt, Geh. Justizrat, Stadtverordneten-Vorsteher; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Füller, Josef (1861–1953; Bürgermeister; Oberursel)
Funck, Karl (1852–1918; Kaufmann, Stadtverordneter; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Geiger, Dr. jur. Berthold (1847–1919; Rechtsanwalt, Justizrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Grimm, Otto (1855–1925; Bürgermeister, Geh. Regierungsrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Groos, Philipp August (1845–1919; Bürgermeister; Offenbach; Dillkreis)
Grün, Karl (1851–1916; Kommerzienrat, Grubenbesitzer; Dillenburg; Dillkreis)
Hartherz, Emanuel (1842–1915; Stadtverordneter, Bildhauer; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Hartmann, Wilhelm (1848–1913; Bürgermeister; Hadamar; Kreis Limburg)
Hehner, Adolf (1858–1922; Rechtsanwalt, Justizrat, Stadtverordneter; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
Heimburg, Fritz von (1859–1935; Landrat, Kammerherr; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Land)
Helff, Dr. Albert (1861–1945; Rechtsanwalt, Justizrat, Stadtverordneter; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Hengsberger, Dr. Adalbert (1853–1923; Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Herber, Franz (1846–1918; Gutsbesitzer; Eltville; Rheingaukreis)
Hesse, Hubert (1826–1908; Direktor; Heddernheim; Kreis Frankfurt am Main-Land)
Heußenstamm, Dr. Karl (1835–1913; Bürgermeister a.D.; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Himmerich, Franz (1849–1934; Kassierer; Herschbach; Unterwesterwaldkreis)
Hummel, Hermann Joseph (1834–1921; Kommerzienrat; Hochheim; Kreis Wiesbaden-Land)
Humser, Dr. Gustav Adolf (1836–1918; Geh. Justizrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Ibell, Dr. Karl von (1847–1924; Oberbürgermeister; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
Kalteyer, Josef (1852–1932; Mühlenbesitzer, Kreisausschußmitglied; Mühlen; Kreis Limburg)
Keßler, Robert († 1911; Bürgermeister; Marienberg; Oberwesterwaldkreis)
Knödgen, Karl Heinrich (um 1850–um 1920; Betriebsdirektor; Ransbach; Unterwesterwaldkreis)
Körner, Karl (1832–1914; Bürgermeister; Wehen; Untertaunuskreis)
Kröck, Wilhelm († 1914; Bürgermeister; Bettendorf; Kreis St. Goarshausen)
Ladenburg, Ernst (1854–1921; Kommerzienrat, Stadtverordneter; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Leichtfuß, Wilhelm (1850–1929; Bürgermeister; Idstein; Untertaunuskreis)
Lex, Adolf (1862–1945; Landrat; Weilburg; Oberlahnkreis)
Marx, Dr. Ernst von (1869–1944; Landrat; Homburg vor der Höhe; Obertaunuskreis)
Metzler, Albert von (1839–1918; Bankier, Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Rademacher, Leopold (1864–1935; Landrat; Westerburg; Kreis Westerburg)
Sauerborn, Martin (1854–1921; Bürgermeister; Montabaur; Unterwesterwaldkreis)
Sauerwein, Karl (1845–1916; Privatier, Stadtverordneter; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Schmidt, Christian Sebastian (1851–1921; Kommerzienrat; Niederlahnstein; Rheingaukreis)
Schneider, Karl (1873–1946; Bürgermeister; Steinfischbach; Kreis Usingen)
Schön, Karl (1847–1934; Bürgermeister; Netzbach; Unterlahnkreis)
Sturm, Eduard (1845–1920; Weinhändler; Rüdesheim; Rheingaukreis)
Theis, Adolf (1842–1924; Kaufmann; Gladenbach; Kreis Biedenkopf)
Thon, Dr. Heinrich (1872–1939; Landrat; Marienberg; Oberwesterwaldkreis)
Varrentrapp, Dr. Adolf (1844–1916; Bürgermeister a.D., Geh. Regierungsrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Vogt, Rudolf (1856–1926; Oberbürgermeister; Biebrich; Kreis Wiesbaden-Land)
Wedel, Georg (1845–1924; Rentier, Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main)
Wollweber, Georg († 1917/18; Rentner; Rennerod; Kreis Westerburg)
Wussow, Waldemar von (1865–1938; Landrat; Dillenburg; Dillkreis)
Zimmermann, Dr. Oskar (1856–1917; Justizrat; Homburg vor der Höhe; Obertaunuskreis)
Zirndorfer, Dr. Paul (1859–1920; Rechtsanwalt, Justizrat, Stadtverordneter; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
(LV)


  1. Verhandlungen des Provinzial-Landtags für die Provinz Hessen-Nassau. Vom 27. bis einschl. 30. April 1910, Cassel 1910, Sp. 1 f.
  2. Ebd., Sp. 3.
Belege
Empfohlene Zitierweise
„Eröffnung des 11. Provinziallandtages der Provinz Hessen-Nassau, 27. April 1910“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/5609> (Stand: 20.11.2019)
Ereignisse im März 1910 | April 1910 | Mai 1910
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde