Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

Dreschmannschaft vor der Dreschmaschine in Oberdieten, September 1935

46-007

Zoom Symbol

Dreschmannschaft vor der Dreschmaschine in Oberdieten, September 1935

Beschreibung

Im Herbst 1922 konnte die Gemeinde Oberdieten eine Lanz-Dreschmaschine erwerben, die von allen Bauern im Ort genutzt werden konnte. Bis zu dieser Zeit hatte man in Oberdieten noch per Hand (mit dem Dreschflegel) gedroschen. Die Maschine wurde von einem Elektromotor betrieben, was erst seit der Elektrifizierung (1920) möglich war. Auf dem Bild sieht man links im Vordergrund den Dreschmeister am Motorwagen, von dem aus ein Riemen zur Dreschmaschine läuft. Vor und auf der Dreschmaschine stehen 19 Männer und Frauen, die als Dreschmannschaft benötigt wurden. Bei Regen wurde ein provisorisches Dach auf die Dreschmaschine gesetzt, um das Dreschgut nicht nass werden zu lassen. Vor den Dreschern steht eine große Waage zum Wiegen der gefüllten Getreidesäcke. Die gemeindeeigene Dreschmaschine lief bis 1956, bevor sie durch eine neue Maschine und dann sehr bald durch Mähdrescher ersetzt wurde. Vgl. 46-008

Fotograf
Otto Blöcher, Oberdieten
Bildrechte
Fotosammlung Doris Weigel, Breidenbach-Oberdieten. Siehe Chronik 700 Jahre Oberdieten, 1999, S. 224 f. und S. 252.
Ort
Oberdieten
Sachbegriffe
Dreschen · Dreschmaschinen · Dreschmannschaften · Drescher · Elektrifizierung · Männer · Frauen · Kinder · Waagen
Empfohlene Zitierweise
„Dreschmannschaft vor der Dreschmaschine in Oberdieten, September 1935“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/46-007> (Stand: 6.2.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde