Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

SS- und SA-Männer marschieren mit freiem Oberkörper, 1931

173-031

Zoom Symbol

SS- und SA-Männer marschieren mit freiem Oberkörper, 1931

Beschreibung

Zu sehen ist ein Zug von Männern mit teilweise nackten Oberkörpern, die geschlossen mit dem Hitlergruß an einer Straßenbahn vorbei marschieren. Am rechten Bildrand erkennt man weitere Männer, diese allerdings in Uniform und ebenfalls grüßend. Einer von ihnen hat seine Kappe in der Hand. Anhand der Bildunterschrift ist zu vermuten, dass dieses Bild als Spott auf das Uniformverbot entstand, das 1932 in ganz Deutschland galt.
Aufgrund der gewalttätigen Ausschreitungen und zunehmend aggressiven Vorgehensweise der SA, die den Wahlkampf zum Straßenkampf machten, wurde versucht, mit dieser Verordnung einen Teil der militärischen Aura der Schlägertrupps zu entfernen. Auf Reichsebene wurde das Verbot von SA, SS und sämtlichen militärähnlichen Gruppierungen am 13.4.1932 durchgesetzt (vgl. RGBl (1931), I, S. 175). Die Nationalsozialisten, vor allem SA und SS, umgingen die Länder- und Reichsverbote durch das Tragen von weißen Hemden oder sie marschierten eben mit nackten Oberkörpern, beides auf dem Foto erkennbar (vgl. Karl D. Bracher: Die deutsche Diktatur, S. 202f. und Peter Longerich: Die braunen Bataillone, S. 100). Vermerke von Ministerbesprechungen und Sitzungen, in denen die Wirkungslosigkeit der einzelnen Verordnungen und Gesetze besprochen wurde, finden sich in großer Zahl in den Akten der Reichskanzlei (z.B. in der Ministerbesprechung am 14.7.1932). Wann genau die Aunahme gemacht wurde, ist nicht genau zu ermitteln. Vermutlich allerdings nach dem 13.4.1932 wegen der weißen Hemden und nackten Oberkörper als direkte Reaktion auf das Uniformverbot - und vor dem 16.6.1932 bzw. 28.6.1932, als das Uniformverbot wieder aufgehoben wurde (vgl. RGBl 28.6.1932, I, Nr. 40, S. 339 sowie RGBl 16.6.1932, I, Nr. 36). Auch der Entstehungsort ist nicht genau festzumachen (vielleicht Darmstadt). Anhaltspunkt könnte die Straßenbahn im Hintergrund sein.
[Die mangelnde Bildqualität ist durch die gedruckte Vorlage bedingt.]

Original-Bildunterschrift
Auf Wunsch der Polizei
Fotograf
Philipp Pfaff, Butzbach
Vorlage
Druck
Motivgruppe
Ereignis
Bildrechte
Oberhessen marschiert. Ein Bildbericht über den Stand der nat.-soz. Bewegung Oberhessens, o.J. [1932], S. 23.
Ort
Darmstadt
Sachbegriffe
Nationalsozialismus · SA · SS · Uniformen · Straßenbahnen · Aufmärsche · Hitlergruß · Weiße Hemden · SA-Verbot · Polizei · Verbotshemden
Empfohlene Zitierweise
„SS- und SA-Männer marschieren mit freiem Oberkörper, 1931“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/173-031> (Stand: 24.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde