Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

Seite von 2

36 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Ziegenhain, Grafschaft' in 1436 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Vergleich und Bündnis zwischen Landgraf Konrad von Thüringen und den Grafen Gottfried IV. und Berthold I., 1233 November 25
  2. Gräfin Heilwig vermacht ihre Wittumsgüter Graf Gottfried VII., 1336 Juli 6
  3. Eidliche Aussage des Ditmar von Gleimenhain über die Grenzen der Grafschaft Ziegenhain und das Hersfelder Lehen, 1366 Oktober 12
  4. Graf Adolf von Waldeck verzichtet auf den Erbanspruch an der Grafschaft Ziegenhain und Nidda, 1391 Januar 31
  5. König Sigmund belehnt Graf Johann II. mit Grafschaft, Burg und Stadt Nidda, 1420 Januar 20
  6. Belehnung Landgraf Ludwigs I. von Hessen mit den ziegenhainischen Lehen durch Abt Albrecht von Hersfeld, 1434 Mai 7
  7. Auflassung und Auftragung der Grafschaften Ziegenhain und Nidda an Landgraf Ludwig I. von Hessen, 1437 Februar 2
  8. Gräfin Elisabeth bekundet die Auftragung der Grafschaften Ziegenhain und Nidda an Landgraf Ludwig I. von Hessen, 1437 Februar 17
  9. Sühne zwischen Erzbischof Dietrich und den Grafen von Waldeck, 1439
  10. Gräfin Elisabeth bekundet die Auftragung der Grafschaften Ziegenhain und Nidda an Landgraf Ludwig I. von Hessen, 1443 Januar 21
  11. Belehnung Graf Johann II. mit den Grafschaften Ziegenhain und Nidda durch Landgraf Ludwig I. von Hessen, 1445 Januar 18
  12. Abt Hermann von Fulda bestätigt die Belehnung Landgraf Ludwigs I. mit den ziegenhainischen Lehen, 1446 Januar 20
  13. Abt Konrad von Hersfeld bestätigt die Belehnung Landgraf Ludwigs I. von Hessen, 1446 Januar 20
  14. Graf Johann II. siegelt bei einem Verkauf an Kloster Hirzenhain, 1448 Juli 1
  15. Friedrich III. vergibt die Reichslehen des verstorbenen Grafen Johann II. an Kraft und Albrecht von Hohenlohe, 1450 Mai 13
  16. Erzbischof Dietrich von Mainz wird als Richter für die Interessen der Grafen von Hohenlohe eingesetzt, um 1450 Mai 18
  17. König Friedrich III. bestätigt die Belehnung Kraft und Albrechts von Hohenlohe mit den Grafschaften Ziegenhain und Nidda, 1450 Mai 18
  18. Landgraf Ludwig I. von Hessen wird von Stift Hersfeld mit Lehen in der Grafschaft Ziegenhain belehnt, 1450 Mai 28
  19. Landgraf Ludwig I. von Hessen wird mit den fuldischen Lehen der Grafschaften Ziegenhain und Nidda belehnt, 1450 November 13
  20. König Friedrich III. befiehlt Abt Reinhard von Fulda Elisabeth von Hanau die ziegenhainischen Lehen zu verleihen, 1451 März 22
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde