Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 11

219 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Wittume' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Nennung des Schultheißen der Sophie von Brabant in Aerschot, 1254 Februar 22
  2. Engelhard von Weinsberg dotiert seine Schwiegertochter Elisabeth von Katzenelnbogen, 1269 Januar 6
  3. Verlobung zwischen Landgräfin Mechthild und Gottfried von Ziegenhain, 1274 November 7
  4. Einigung zwischen Heinrich I. und seinem Schwiegersohn, 1283 Juni 29
  5. Pfalzgraf Rudolf stimmt der Dotierung der Gräfin Irmgard von Katzenelnbogen mit Lichtenberg zu, 1295 November 7
  6. Konrad von Weinsberg weist der Witwe Elisabeth von Katzenelnbogen eine Gülte an, 1304 Juli 15
  7. König Albrecht bestätigt den Friedensvertrag zwischen Braunschweig und Hessen, 1306 Juli 6
  8. Einigung zwischen Landgraf Heinrich I. und Albrecht von Braunschweig, 1306 Juli 6
  9. Agnes von Brandenburg verzichtet zugunsten ihrer Tochter auf ihr Wittum, 1307 Mai 18
  10. Ausrichtung eines Wittums für Agnes, die Tochter Landgraf Heinrichs I., 1307 August 31
  11. Johannes von Limburg wird Schiedsrichter im Streit zwischen Hessen und Nassau, 1309 April 18
  12. Gerlach von Nassau leistet Verzicht auf das Wittum seiner Schwiegermutter, 1309 April 18
  13. Landgraf Otto erkennt den Schiedsspruch Johanns von Limburg an, 1309 April 18
  14. Pfalzgraf Rudolf bestätigt den Erbverzicht der Agnes von Nassau, 1309 November 29
  15. Heinrich und Agnes von Brandenburg leisten Erbverzicht, 1310 Februar 2
  16. Verzicht des Grafen Gerlach von Nassau und seiner Frau auf landgräfliches Erbe, 1310 Mai 1
  17. Eheabsprache zwischen Gräfin Lukardis von Ziegenhain und Graf Johann von Ziegenhain, 1311 Juli 18
  18. Abt Heinrich von Prüm weist Rheinfels und St. Goar Gräfin Adelheid von Katzenelnbogen als Wittum an, 1314 März 9
  19. Graf Wilhelm von Katzenelnbogen weist seiner Frau Adelheid Trierer Lehen als Wittum an, 1314 März 28
  20. Erzbischof Peter von Mainz erlaubt die Vergabe Zwingenbergs an Adelheid von Katzenelnbogen als Wittum, 1314 März 31
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde