Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 2

30 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Stände' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Beilegung der Streitigkeiten zwischen Schöffen und Bürgerschaft in Grünberg, 1305 Juni 5
  2. Benachrichtigung der Stände über den Einzug der burgundischen Lehen, 1437 Juli 27
  3. Beilegung der Streitigkeiten zwischen Ludwig II. und Heinrich III., 1467 August 11
  4. Die Landgrafen unter den zum Reichstag zu Nürnberg zu ladenden Ständen, 1487 ca. Februar 3
  5. Spendenaufruf Wilhelm III. für den Bau der Kirche in Wolfgruben, (1492 Mai)
  6. Maximilian bestätigt Dauer der Erhebung der Reichs- und Türkenhilfe, 1495 August 13
  7. Wilhelm II. und III. nehmen Huldigung der Grafschaft Waldeck entgegen, 1496 November 3
  8. Gottfried von Cleen und Hans von Dörnberg vertreten Wilhelm III. in Worms, 1497 April 5
  9. Erbeinung zwischen Köln und Hessen, 1498 April 2
  10. Bündnis zwischen Württemberg und Hessen, 1501 Juli 26
  11. Pfalz und Hessen schließen sich dem Landfrieden an und schließen ein Bündnis, 1502 August 26
  12. Anteil des Amts Wolfhagen an einer Reichssteuer, 1505 Dezember 26
  13. Wilhelm II. schickt Stellvertreter zum Reichstag nach Konstanz, 1507 April 6
  14. Wilhelm II. zahlt 2000 fl. an König Maximilian, 1507 Oktober 2
  15. Beschwerde der Stände über das Regiment Landgraf Wilhelm II., 1509 Juli 29
  16. Kurfürst Friedrich und Herzog Johann von Sachsen sichern den hessischen Untertanen den Erhalt ihrer Rechte zu, 1520 Juni 20
  17. Landgraf Philipp bezahlt seine Reichssteuer, 1524 April 18
  18. Vergleich zwischen dem Bürgermeister und dem Rat der Stadt Höxter und dem Stift St. Peter in Höxter, 1533 Juli 8
  19. Abschied in Frankfurt Nassau betreffend, 1536 April 23
  20. Frankfurter Abschied die englischen Bitten betreffend, 1536 Mai 4
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde