Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 6

102 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Postwesen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Die Markgrafen von Meißen suchen den Rat Witzenhausens in Streit mit LG Hermann, [1381] Januar [27]
  2. Bezahlung des Boten, der Fehdebriefe Landgraf Hermanns II. zugestellt hat, 1386 Januar 26
  3. Landgraf Hermann bittet Konrad von Bellersheim, einen Brief weiterzuleiten, (um 1399) August
  4. Landgraf Hermann vermittelt in einem Streit zwischen den Hasen und Otto Mühlbach, (1406) Februar 24
  5. Hermann von Hupsdorf schickt Briefe an Graf Philipp von Katzenelnbogen, 1446 März 12
  6. Heinrich von Mosbach berichtet über die Zustellung eines Briefes an den Grafen Kraft von Hohenlohe, 1465 Dezember 20
  7. Anweisung, einen Brief weiterzuleiten, (um 1473?)
  8. Köln schreibt wegen Regenhard Laurinder erneut an Ludwig II., 1469 August 22
  9. Brief Kölns an Ludwig II. wegen Gewaltandrohung gegen dessen Boten, 1470 Juni 22
  10. Johann von Dersch leitet Briefe Heinrich III. weiter, 1473 April 8
  11. Heinrich III. beschließt, sein Bier in Marburg selbst zu brauen, 1473 Mai 24
  12. Gießener Rentmeister soll Korn nach Driedorf schicken, 1473 November 17
  13. Driedorfer Kellner soll Schreiben zu Bertram von Nesselrode weiterleiten, 1477 Oktober 20
  14. Briefwechsel wegen der Sache des Jakob von Isenburg, 1479 Juni 28
  15. Heinrich III. befiehlt Beförderung von Briefen, 1479 Juli 30
  16. Erneuter Brief Kölns an Graf Otto von Waldeck, 1480 Dezember 4
  17. Köln verwendet sich abermals für Heinrich Hack bei Heinrich III., 1480 Dezember 4
  18. Hermann Mor wird aufgefordert, das noch schuldige Geld nach Marburg zu schicken, 1481 März 30
  19. Brief Kölns an Hans von Dörnberg wegen des Hartmann Hack, 1481 Mai 30
  20. Hermann Mor soll einen Brief nach Aschaffenburg bringen, 1481 Juni 7
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde