Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 2

27 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Messen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Erhöhung der Priesteranzahl im Deutschordenshaus in Marburg, 1265 April 6
  2. Prior Thielmann darf Heinrich I. Bürgen stellen, 1300 Januar 31
  3. Heinrich I. erlässt den Karmelitern in Kassel Schulden, 1300 Februar 18
  4. Seelstiftung Landgraf Heinrichs für seinen Vater Otto, 1328 Juni 5
  5. Heimerad von Elben macht bei den Minoriten eine Seelstiftung für Landgraf Otto, 1328 Juli 2
  6. Die Familie von Englis überträgt ihren Besitz dem Elisabethhospital in Kassel, 1338 Oktober 27
  7. Landgraf Otto wird in das Seelgedächtnis der Augustinereremiten aufgenommen, 1351 Juni 5
  8. Graf Wilhelm von Katzenelnbogen und seine Frau Elisabeth werden in die Bruderschaft Niederwesel aufgenommen, 1364 Juni 3
  9. Landgraf Heinrich befreit das Kloster Caldern von Abgaben, 1370 März 13
  10. Graf Wilhelm von Katzenelnbogen stiftet einen Altar in Reichenberg, 1371 Februar 3
  11. Ausstattung des Altares in der St. Georgs Kirche in Melsungen, 1379 November 7
  12. Die Zisterzienserinnen zu den Beerden nehmen Graf Wilhelm von Katzenelnbogen und seine Frau in ihre Gebetsgemeinschaft auf, 138(4/5) um September 2
  13. Landgraf Ludwig I. bestätigt Schulden bei Johann Juckus von Schwanau, (1415)
  14. Dotierung des Altars in der Burg Marburg, 1415 Juni 23
  15. Schreiben der Stadt Erfurt an Landgräfin Anna wegen Messeguts Erfurter Bürger, 1450 April 27
  16. Schuldschein Graf Philipps d.J. von Katzenelnbogen für Hans von Scheven, 1451 April 5-9
  17. Schuldschein Erzbischofs Johann von Trier für Graf Philipp von Katzenelnbogen über 1000 fl., nach 1469 Januar 30
  18. Zehrungszettel Friedrichs von Reifenberg wegen verschiedener Aufträge, 1470 Juli/September
  19. Johann Keste bestellt Proviant von der Frankfurter Fastenmesse, 1481 April 7
  20. Johann Noeß übergibt einen Geldbetrag, 1482 März 25
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde