Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 5

81 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Herbergen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Friedensvertrag zwischen Mainz und Hessen, 1294 Dezember 6
  2. Vergleich zwischen dem Grafen von Ziegenhain und dem Abt von Fulda, 1325 Juni 17
  3. Bürgschaft für den nassauischen Gefangenen Eckhard von Bicken, 1327 Oktober 20
  4. Die Stadt Grünberg übernimmt für Landgraf Heinrich II. Schulden, 1344 August 14
  5. Verpflichtung der Schiedsrichter im Streit zwischen Mainz und Hessen, 1367 September 2
  6. Landgraf Hermann heiratet Margarete von Hohenzollern, 1383
  7. Marburg verkauft dem Amtmann Heinrich Cluder einen Jahreszins, 1383 März 25
  8. Hermann II. verspricht, den Waffenstillstand mit Thüringen bis Juni 17 zu halten, 1386 Mai 12
  9. Frieden zwischen Mainz, Braunschweig und Hessen, 1387 September 10
  10. Pfandnahme von Burg und Stadt Vacha, 1406 Dezember 13
  11. Landgraf Hermann ernennt die Brüder von Osterade zu Amtmännern auf dem Allerberg, 1407 Mai 7 / (1410 Juni 26)
  12. Landgraf Hermann bittet um die Rückgabe von Pfändern seines Dieners Hans Recken, (1410) November 26
  13. Hildebrand von Boventen stellt Landgraf Hermann Bürgen für sein Wohlverhalten, 1411 Januar 11
  14. Landgraf Hermann nimmt ein Darlehen auf, 1412 Mai 29
  15. Lutz von Hattenbach schwört Urfehde, 1418 Juli 2
  16. Bündnis zwischen Friedrich d.J. von Thüringen und Hessen, 1419 Januar 8
  17. Matthäus Glockemann soll Hermann von Forste versorgen, [1422] November 19
  18. Herzog Otto von Braunschweig verpfändet Herste für 1000 fl. rh., 1424
  19. Burkhard von Boventen bittet Göttingen, kein Pulver an Hofgeismar zu verkaufen, (1424)
  20. Auseinandersetzung um das Erbe des Hans Struz von Gladebeck, 1428 November 30 - 1429 März 10
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde