Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 3

53 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Dompröpste' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Einigung der Brüder von Waldeck über die Herrschaft in Waldeck, 1271 März 31
  2. Erbe der Grafschaft Waldeck wird Ehemann der Tochter Landgraf Heinrich I., 1271 April 3 (?)
  3. Festlegung der Schiedsrichter für Streitigkeiten zwischen Mainz und Hessen, 1272 Juli 8
  4. Landfrieden zwischen Landgraf Heinrich I. und Mainz, 1272 Juli 8
  5. Hedwig Gräfin von Ziegenhain erhält eine Geldsumme vom Dompropst in Mainz, 1273 Februar 4
  6. Erzbischof Werner von Mainz erneuert den Bann über Landgraf Heinrich I., 1273 Mai 21
  7. Einigung auf Schiedsrichter im Streit Hessen gegen Mainz, 1282 September 26
  8. Schlichtung des Streits zwischen Mainz und Hessen, 1282 Oktober 24
  9. Verhandlungen zwischen Landgraf Otto und Erzbischof Wigbold von Köln, 1303 Februar 9
  10. Bündnis zwischen Landgraf Otto und Wigbold von Köln, 1304 (1303) März 5
  11. Konrad von Schöneberg kauft eine Jahresrente von Paderborn, 1306 August 19
  12. Otto von Paderborn belehnt Konrad von Schöneberg, 1306 August 19
  13. Eheabsprache zwischen Hessen und Thüringen, 1318 Februar 3
  14. Ritter Hildebrand von Hardenberg fordert Schadensersatz, 1329/1330
  15. Hilfsgesuch des Grafen Bernhard von Ravensberg, 1329 März 13
  16. Schadensregulierung zwischen der Stadt und dem Stift Mainz, 1332 Januar 28
  17. Klage des Hochstifts Mainz gegen die Mainzer Bürger vor dem Kaiser, 1332 Januar 28
  18. Umsetzungsbefehl für das kaiserliche Urteil gegen die Stadt Mainz, 1332 Januar 28
  19. Kuno von Falkenstein überträgt eine Gülte auf die Grafen von Katzenelnbogen, 1348 Oktober 21
  20. Das Domstift Mainz versetzt Wetter und die Burg Mellnau an die Brüder von Hatzfeld, 1348 Dezember 6
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde