Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 4

69 Treffer für Ihre Suche nach 'Person = Mainz, Erzbischöfe, Heinrich III. von Virneburg' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Aufforderung des Papstes, Erzbischof Heinrich von Virneburg zu unterstützen, 1328 Dezember 18
  2. Bestätigung einer mit Zustimmung des Landgrafen zu Witzenhausen erbauten Kapelle, 1333 September 3
  3. Beglaubigung für Johann von Liederbach, 1338-1346
  4. Einung mit Erzbischof Heinrich von Mainz, 1338 Februar 5
  5. Gewinnung der von Lewinstein, von Westerburg und Schweinsberg als Erbburgleute, 1339 März 5
  6. Bündnis zwischen Mainz, Köln und Trier, 1339 Juni 20
  7. Bündnis des Mainzer Erzbischofs für den Kriegsfall in Thüringen, 1339 Juli 8
  8. Pfälzisch-mainzisches Bündnis gegen Thüringen, Hessen und Bayern, 1339 August 28
  9. Ausnahme Landgraf Heinrich II. aus einem Schutzbündnis durch Mainz, 1339 September 29
  10. Erzbischof Heinrich von Mainz möchte ein Bündnis mit Hessen schließen, 1340 April 20
  11. Bündnis mit Graf Otto von Nassau, 1340 September 15
  12. Schiedsspruch über Burg Bedburg, 1341 Januar 3
  13. Verlängerung des Friedens mit dem Erzbischof von Mainz, 1341 Januar 6
  14. Sühne des Streits zwischen den Landgrafen Hermann I., Ludwig und Heinrich II., 1341 Januar 6
  15. Vergleich zwischen Landgraf Heinrich II. und seinen Brüdern, 1341 Januar 7
  16. Revers des Johann von Bellersheim über Amöneburg, 1341 April 13
  17. Johann von Bellersheim erhält die mainzischen Ämter Amöneburg und Battenberg, 1341 April 13
  18. Erzbischof Heinrich von Mainz gibt Graf Gerlach von Nassau die Erlaubnis, Gräfin Irmgard Sonnenberg als Wittum anzuweisen, 1341 Mai 15
  19. Erzbischof Heinrich bittet den Landgrafen von Hessen um Vermittlung, 1341-1346 Oktober 23
  20. Bündnis des Erzbischofs von Mainz mit dem Landgrafen gegen die von Rusteberg, 1342 Januar 5
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde