Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 4

62 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Württemberg, Grafen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Ausnahme Landgraf Heinrich II. aus einem Schutzbündnis durch Mainz, 1339 September 29
  2. Brief König Karls an die mit dem Erzstift Mainz Verbundenen, 1349 März 31
  3. König Karl bittet die Stadt Mainz, Erzbischof Gerhard von Mainz anzuerkennen, 1349 März 31
  4. Aufnahme in das Kapitel zu Speyer nur für Edelbürtige, 1362 März 25
  5. Kaiserliche Bestätigung der Privilegien des Hochstifts Speyer, 1362 März 25
  6. Bericht Straßburger Gesandte über den Nürnberger Reichstag, 1383 nach September 29
  7. Mergentheimer Landfriedensvertrag, 1387 November 5
  8. Bündnis zur Wahl des deutschen Königs, 1400 Juni 1
  9. Absprachen über die Wahl Sigismunds zum deutschen König, 1410 August 6
  10. König Friedrich bittet um die Durchsetzung der Nürnberger Privilegien, 1446 Juni 3
  11. Einigung im Streit Graf Philipps von Katzenelnbogen mit seiner Frau Anna um Lichtenberg, 1448 September 18
  12. Junggraf Philipp von Katzenelnbogen gründet eigenen Hausstand, 1449 Juni 18
  13. Gräfin Anna von Katzenelnbogen verzichtet für ihre Rente aus Wittum, Morgengabe und Mitgift auf alle weiteren Ansprüche, 1453 Juli 5
  14. Landgraf Ludwig II. heiratet, 1454
  15. Graf Philipp von Katzenelnbogen verlangt die Scheidung von seiner Frau Anna, 1456 Januar 1
  16. Gräfin Anna von Katzenelnbogen kehrt nach Schwaben zurück, 1457 April 18
  17. Pfalzgraf Friedrich verspricht Landgraf Ludwig II. Hilfe gegen Brandenburg und Sachsen, 1460 Juli 16
  18. Nebenabsprache zum Vertrag von 1460 Juli 16 zwischen Landgraf Ludwig II. und Pfalzgraf Friedrich, 1460 Juli 17
  19. Ludwig II. versucht, Befürchtungen Philipps von Katzenelnbogen auszuräumen, 1462 Januar 17
  20. Landgräfin Mechthild fordert Korn vom Sontraer Rentschreiber, 1468 September 17
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde