Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 2

27 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Sponheim, Grafen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Bündnisvertrag zwischen Werner von Mainz und Johann von Sponheim, 1282 Mai 5
  2. Johann von Sponheim verspricht die Siegelung seines Vertrags mit Mainz, 1282 Mai 6
  3. Graf Gerhard von Jülich ist Schiedsmann bei der Erbteilung der Brüder Wilhelm und Diether, Grafen von Katzenelnbogen, 1300 Oktober 14
  4. Landgraf Otto nimmt an der Krönung König Friedrichs in Bonn teil, 1314 November 25
  5. Graf Wilhelm von Katzenelnbogen übergibt den Schiedsrichtern seine Rechtsvorstellung im Streit um das Erbe seine Neffen Diether, 1326 zwischen Juli 23 und September 1
  6. Hochzeit Landgraf Ludwigs des Junkers mit Elisabeth von Sponheim, 1340
  7. Die Grafen von Sponheim bestätigen die Rechte Grebensteins, 1340 Oktober 15
  8. Landgraf Ludwig verzichtet auf das Erbrecht an Sponheim, 1340 Oktober 16
  9. Brief des Königs von Böhmen an seine Gesandten in Avignon, 1345 um November 15-25
  10. Bündnis zwischen Mainz und dem Pfalzgrafen, 1355 Februar 27
  11. Bündnis zwischen Mainz und dem Pfalzgrafen, 1355 Februar 27
  12. Cuno von Dernbach erhält ein Lehen von Simon Graf von Sponheim, 1381
  13. Graf Simon von Sponheim tritt dem Rheinischen Städtebund bei, 1382 Juli 14
  14. Spruch im Streit über Driedorf und Hadamar, 1405 August 17
  15. Vereinbarung zwischen Graf Johann von Katzenelnbogen und seiner Frau Anna, 1406 September 15
  16. Absprachen über die Wahl Sigismunds zum deutschen König, 1410 August 6
  17. Simon von Querfurt schwört Urfehde, 1430 Juli 17
  18. Aufzählung der Ahnen des Landgrafen Hermann, 1463 Juni 13
  19. Bündnis zwischen Pfalz, Hessen, Nassau und Katzenelnbogen, 1468 Mai 3
  20. Eheabrede zwischen Baden und Katzenelnbogen, 1468 Juni 20
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde