Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 2

23 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Naumburg' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Vergleich zwischen Elger gen. Rusticus und Kloster Bredelar, 1274 Februar 18
  2. Erzbischof von Köln verzichtet auf Besitzungen in Hessen, 1277 Oktober 16
  3. Glückwunschschreiben Amöneburgs an Erzbischof Heinrich von Mainz, 1286 oder Ende 1328
  4. Bündnis zwischen Hessen, Mainz und Paderborn, 1290 August 19
  5. Heinrich I. bekräftigt das Sonderbündnis mit dem Erzbischof von Mainz, 1290 August 27
  6. Peter von Mainz bestätigt die Urkunde Heinrich I. für das Hospital in Kassel, 1308 Juli 20
  7. Belehnung des Ritters Otto Hund und seiner Söhne durch den Mainzer Erzbischof, 1326 November 22
  8. Erzbischof Gerlach überträgt seinem Bruder die Verwaltung von Hessen u.a., 1354 Mai 17
  9. Ausnahme des Landgrafen aus dem Bündnis zwischen Mainz und Paderborn, 1354 Dezember 26
  10. Entscheid über gegenseitige Klagen zwischen Hessen und Mainz, 1365 Mai 24
  11. Entscheid des Propstes Nikolaus in Streitigkeiten zwischen Mainz und Hessen, 1365 Mai 28
  12. Landgraf Hermann II. bittet um Geleit für Eckhard von Röhrenfurt, (1401) Juli 5
  13. Friedrich von Thüringen fordert von Dresden Hilfe in seiner Fehde gegen Hessen, 1409 Juni 27
  14. Erbteilung nach dem Tod Markgraf Wilhelms I. von Meißen, 1410 Juli 31
  15. Bündnis mit dem Mainzer Erzbischof gegen Adlige, 1443 März 28
  16. Hessen wird in die Erbeinung von Sachsen und Brandenburg aufgenommen, 1457 Mai 7
  17. Quittung über rückständigen Sold aus der Neusser Fehde, 1476 April 1
  18. Brief an den Nördlinger Ratsherrn Jörg Vetzer, 1487 Februar 5
  19. Brief an den kulmbachischen Gesandten Johann Pfotel, 1487 Februar 11
  20. Brief an Johann von Brandenburg, 1487 Februar 12
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde