Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 1

16 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Lichtenberg Gem. Fischbachtal, Burg' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 16

  1. Pfalzgraf Rudolf stimmt der Dotierung der Gräfin Irmgard von Katzenelnbogen mit Lichtenberg zu, 1295 November 7
  2. Gräfin Katharina von Katzenelnbogen beschwert sich über die Übergriffe Graf Wilhelms von Katzenelnbogen, (1326 zwischen Juli 23 und September 1)
  3. Graf Wilhelm von Katzenelnbogen stimmt dem Wittum für Else von Reckershausen zu, 1347 Juni 14
  4. Graf Philipp von Katzenelnbogen erhält Schloß Lichtenberg, 1447 Juni 14
  5. Einigung im Streit Graf Philipps von Katzenelnbogen mit seiner Frau Anna um Lichtenberg, 1448 September 18
  6. Pfalzgraf Friedrich bestätigt die Lehen Graf Philipps von Katzenelnbogen, 1450 Oktober 10
  7. Pfalzgraf Friedrich bestätigt die Lehen Graf Philipps von Katzenelnbogen, 1453 März 19
  8. Gräfin Anna von Katzenelnbogen verzichtet für ihre Rente aus Wittum, Morgengabe und Mitgift auf alle weiteren Ansprüche, 1453 Juli 5
  9. Gräfin Anna von Katzenelnbogen kehrt nach Schwaben zurück, 1457 April 18
  10. Pfalzgraf Philipp belehnt Graf Philipp von Katzenelnbogen mit Lichtenberg, 1477 Februar 7
  11. Lehenbrief Pfalzgraf Friedrichs für Landgraf Philipp über katzenelnbogische Lehen, 1544 Mai 14
  12. Pfalzgraf Ottheinrich belehnt Landgraf Philipp mit Lichtenberg, 1557 Januar 4
  13. Pfalzgraf Friedrich belehnt Landgraf Philipp mit Lichtenberg, 1560 März 22
  14. Lehenbrief Pfalzgraf Friedrichs für die Söhne Landgraf Philipps über Lichtenberg, 1569 August 19
  15. Lehenbrief Pfalzgraf Ludwigs für die Söhne Landgraf Philipps über Lichtenberg, 1578 April 3
  16. Lehenbrief Pfalzgraf Johann Kasimirs für die Landgrafen Wilhelm, Ludwig und Georg über Lichtenberg, 1586 Februar 16
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde