Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 8

152 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Brandenburg, Markgrafen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Heinrich I. ist Zeuge in einer Urkunde König Rudolfs, 1276 November 21
  2. Beurkundung der Beilegung von Streitigkeiten zwischen Rudolf von Habsburg u.a., 1276 Dezember 30
  3. Landgraf Heinrich I. als Schiedsrichter in Streitigkeiten Rudolfs von Habsburg, 1277 Mai 6
  4. Friedensvertrag zwischen Ottokar von Böhmen und Rudolf von Habsburg, 1277 September 12
  5. Markgraf Otto von Brandenburg stimmt der Verpfändung des Bopparder Reichszolls zu, 1285 Oktober 2-3
  6. Markgraf Otto V. von Brandenburg stellt einen Willebrief aus, 1292 Mai 10
  7. Willebrief Ottos von Brandenburg zur Belehnung Heinrich I., 1292 Mai 10
  8. Agnes von Brandenburg verzichtet zugunsten ihrer Tochter auf ihr Wittum, 1307 Mai 18
  9. Schiedsspruch im Streit zwischen Nassau und Hessen, 1309 April 18
  10. Gerlach von Nassau leistet Verzicht auf das Wittum seiner Schwiegermutter, 1309 April 18
  11. Heinrich und Agnes von Brandenburg leisten Erbverzicht, 1310 Februar 2
  12. Zusammenkunft in Reinhardsbrunn, 1331
  13. Quittung des Konrad von Kalenberg über die Rückzahlung eines Darlehens, 1332 Juni 3
  14. Quittung Heinrichs von Aachen für Graf Wilhelm von Katzenelnbogen über 100 Pfund Heller, 1333 Mai 29
  15. Aufnahme in das Kapitel zu Speyer nur für Edelbürtige, 1362 März 25
  16. Kaiserliche Bestätigung der Privilegien des Hochstifts Speyer, 1362 März 25
  17. Herzog Rudolf von Sachsen erhält Lüneburg zur Nutzung, 1363 Juli 15
  18. Aufhebung des Bündnisses zwischen Ungarn und Österreich, 1366 März 28
  19. Kaiserliche Bestätigung der Privilegien für die Kirche von Aglei, 1366 September 7
  20. Kaiserliche Erläuterung zur Vogtei über das Kloster Maulbronn, 1366 September 8
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde