Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 9

170 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Alsfeld' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Verpfändung von Burg und Stadt Biedenkopf als Mitgift, 1254 Oktober 7
  2. Ernst von Rodheim erhält Burg Blankenstein zurück, 1261 März 22
  3. Bündnis Heinrich I. mit Graf Gottfried von Ziegenhain, 1262 Juni 2
  4. Heinrich I. bestätigt eine Schenkung an das Kloster Haina, 1264 Oktober 30
  5. Hildegund überträgt dem Kloster Haina ihre Güter, 1265 März 16
  6. Rudolf von Ohmes verkauft Güter an Kloster Haina, 1273 September 15
  7. Reinhard von Altenburg überlässt Heinrich I. die Burg Altenburg, 1300 Juli 5
  8. Vertrag zwischen Hessen und Ziegenhain wegen des Erbes von Heinrich I., 1309 März (18)
  9. Vergleich zwischen Landgraf Otto und Sophie Gräfin von Waldeck, 1309 September 28
  10. Bericht der hessischen Congeries über den Krieg mit Fulda, 1314
  11. Ritter Heinrich Kalb beurkundet seine Kenntnis der hessischen Landesteilung, 1324 November 2
  12. Ereignisse des Jahres 1336, Um 1336
  13. Einwilligung zur Dotierung eines Altars in Alsfeld, 1331 September 21
  14. Einung unter den Brüdern Landgraf Ludwig, Landgraf Hermann und Landgraf Heinrich, (1336 nach Oktober 9)
  15. Heinrich II. verbietet Verkauf von erblichen Gütern an Alsfelder Klöster, 1339 Februar 5
  16. Verschreibung der Stadt Alsfeld für die jüngeren Landgrafen, 1341
  17. Alsfeld übernimmt Schulden Landgraf Heinrichs II. bei seinen Brüdern, 1341 Juli 13
  18. Verschreibung der Stadt Alsfeld für Landgrafen Hermann I., 1345
  19. Ergänzung des Verbots zum Verkauf von Gütern an Geistliche zu Alsfeld, 1345 März 7
  20. Befreiung der Stadt Alsfeld von Schoss, Bede, Fron und Diensten, 1350 August 24
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde