Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 2

32 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Landtagsabgeordnete' in 5064 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20 | → Suche eingrenzen

  1. Beschlüsse des Landtags in Darmstadt zur Volksernährung im Krieg, 14. Oktober 1915
  2. Eröffnung der Hessischen Volkskammer in Darmstadt, 13. Februar 1919
  3. Zweiter Reichskongress der Arbeiter- und Soldatenräte in Berlin, April 1919
  4. Wahl Philipp Scheidemanns zum Kasseler Oberbürgermeister, 19. Dezember 1919
  5. Hessischer Landtag diskutiert über Frauen im Richteramt, 13. Juli 1921
  6. Welterwerbslosentag in Darmstadt, 6. März 1930
  7. Anzeige der sogenannten Boxheimer Dokumente beim Frankfurter Polizeipräsidenten, 25. November 1931
  8. Vorlage des Etats für 1932 im Hessischen Landtag, 7. April 1932
  9. Dritte Sitzung des Hessischen Landtags in Darmstadt, 28. Juli 1932
  10. Der Nationalsozialist Roland Freisler spricht zum Wahlkampf in Marburg, 1. März 1933
  11. Nationalsozialist Heinrich Müller übernimmt Polizeigewalt im Volksstaat Hessen, 6. März 1933
  12. Tod des früheren hessischen Staatspräsidenten Carl Ulrich, 12. April 1933
  13. Wahlgesetzentwurf für die Verfassungberatende Landesversammlung vorgelegt, 31. März 1946
  14. Konstituierung der Verfassungberatenden Landesversammlung Groß-Hessen, 15. Juli 1946
  15. Vollradser Entwurf als verfassungspolitisches Kompromisspapier, 28. September 1946
  16. Konstituierung des 1. Hessischen Landtags in Wiesbaden, 19. Dezember 1946
  17. Wahl von Christian Stock zum Ministerpräsidenten, 20. Dezember 1946
  18. FDP-Antrag auf Verlegung der Landeshauptstadt nach Frankfurt, 4. November 1949
  19. Freie Demokraten für Einschränkung des Rederechts von Kommunisten, 10. April 1950
  20. Untersuchung des Verhaltens des hessischen Abgeordneten Furtwängler im Bundestag, 13. Januar 1952
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde