Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 1

31 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Landgerichte' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 31

  1. Bestätigung eines Verkaufs an Kloster Hardehausen durch den Landrichter, 1259
  2. Erzbischof Matthias von Mainz setzt Ulrich von Bickenbach zum Richter ein, 1325 Januar 2
  3. Graf Wilhelm von Katzenelnbogen übergibt den Schiedsrichtern seine Rechtsvorstellung im Streit um das Erbe seine Neffen Diether, 1326 zwischen Juli 23 und September 1
  4. Auszüge aus dem Landfrieden in der Wetterau, 1337 Mai 4
  5. Gottfried von Stockheim will im Streit Hessens mit Fulda vermitteln, 1356 nach Juli 15
  6. Brief Gottfrieds von Stockhausen an den Abt von Fulda wegen Landgraf Otto, 1356 nach Juli 15
  7. Landgraf Hermann II. erscheint nicht vor dem Landgericht Altendorf, 1385 Februar 23
  8. Landgraf Hermann II. zeigt die Verletzung des Landfriedens an, 1400 Mai 21 oder 28
  9. Brief Landgraf Hermann II. an Göttingen wegen Reinfurd Clusener, 1401 April 22
  10. Urfehde Wolf Kneppelins Sohn aus Osthofen, 1421 Juni 27
  11. König Friedrich gewährt Graf Johann von Katzenelnbogen für seine Untertanen Gerichtsprivilegien, 1442 Juli 29
  12. Landesordnung in Geist- und Weltlichen auch Gerichts-Sachen, 1455 April 14
  13. Friedrich III. bestätigt ein Urteil im Streit des von der Nieß mit Nordhausen, 1455 September 22
  14. Weistum über die Gerechtigkeiten der Herren von Eppstein in Mechthildshausen, 1472 Juli 16
  15. Heinrich III. bestätigt Schenkungen des Heinrich Imhof gen. Rode, 1476 März 15
  16. Weistum über die Gerechtigkeiten der Herren von Eppstein in Mechthildshausen, 1476 Dezember 13
  17. Instrument über die Verfolgung von Straßenräubern, 1480 Juni 2
  18. Streit zwischen dem Grafen von Hanau und Liebertrud aus Windecken, 1489 August 28
  19. Streit zwischen Heinrich von Babenhausen und Christoph Melsheimer, 1491 November 29
  20. Zehrungszettel Gottfrieds von Cleen, 1492 Juni 1
  21. Notariatsinstrument des Nikolaus Feltmann, 1492 Oktober 25
  22. König Maximilian belehnt Landgraf Wilhelm III. mit dem Zoll in St. Goar, 1493 Dezember 8
  23. Teilung der Regalien zwischen Wilhelm II. und Wilhelm III., 1495 Februar 25
  24. Wilhelm II. erhält verschiedene Lehen von Berthold von Mainz, 1502 März 9
  25. Lehenbrief Erzbischof Bertholds von Mainz für Landgraf Wilhelm II. über Grünberg und Frankenberg, 1502 März 9
  26. Lehensrevers Landgraf Wilhelms für Erzbischof Jakob zu Mainz über Grünberg und Frankenberg, 1508 Juni 9
  27. Erzbischof Uriel von Mainz belehnt Landgraf Wilhelm I. mit Grünberg, 1511 Dezember 11
  28. Lehenbrief Kaiser Karls für Landgraf Philipp, 1521 April 7
  29. Erzbischof Albrecht von Mainz belehnt Landgraf Philipp mit Grünberg, 1521 April 15
  30. Lehensrevers Landgraf Philipps für Erzbischof Daniel über Grünberg, 1556 Januar 7
  31. Erzbischof Daniel von Mainz belehnt Landgraf Philipp mit Grünberg, 1556 Januar 7
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde