Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 1

36 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Prag' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 36

  1. Brief König Rudolfs an Ottokar von Böhmen, 1277 Ende Mai - Anfang Juni (?)
  2. Friedensvertrag zwischen Ottokar von Böhmen und Rudolf von Habsburg, 1277 September 12
  3. Hochzeit Landgraf Ludwigs des Junkers mit Elisabeth von Sponheim, 1340
  4. Verpfändung kaiserlicher Zins- und Steuereinnahmen an den Landgrafen von Hessen, 1348 März 11
  5. Übertragung von Gerichtsherrschaften auf die Landgrafen von Hessen, 1348 April 15
  6. König Karl erlaubt die Einrichtung eines Freistuhls zu Grebenstein, 1348 April 28
  7. Belehnung des Landgrafen mit den Reichslehen durch Karl IV., 1348 April 28
  8. Graf Heinrich von Honstein klagt gegen die Stadt Mühlhausen, 1352 Oktober 29
  9. Kasimir von Polen fordert den Landgrafen auf, Schulden zu begleichen, 1356 März 3
  10. Kaiserliches Verbot wegen eines geplanten Burgbaus, 1356 Juni 2
  11. Brief Kaiser Karls an Landgraf Heinrich II. wegen unerlaubten Burgenbaus, 1356 Juni 2
  12. Kaiserliche Mahnung wegen Klage des Abtes von Fulda, 1356 Juli 27
  13. Kaiserliche Ladung wegen Klage Gerlachs, Erzbischof von Mainz, 1366 Januar 1
  14. Aufhebung des Bündnisses zwischen Ungarn und Österreich, 1366 März 28
  15. Kaiserliche Ladung wegen Klage der von Ochsenstein, 1367 März 14
  16. Belehnung Hermanns II. mit der Landgrafschaft Hessen, 1373 Dezember 6
  17. Erbverbrüderung zwischen Hessen, Thüringen, Sachsen und Meißen, 1373 Dezember 13
  18. Kaiserliches Gebot an die Friedberger Burgmannen, vom Sterner-Bund abzulassen, 1373 Dezember 14
  19. Kaiserliche Anweisung, dem Grafen von Solms nicht gegen den Landgrafen zu helfen, 1378 Oktober 27
  20. Kaiser Karl untersagt Landgraf Hermann, dem Grafen von Solms Hilfe zu leisten, 1378 Oktober 27
  21. Befehl Kaiser Karls an die Mitglieder des Wetterauer Landfriedens, die Zölle des Speyrer Bischofs aufzuheben, 1378 November 1
  22. Brief König Wenzels an Landgraf Hermann II., 1383 Dezember 21
  23. Landgraf Hermann II. erhält den Freistuhl in Grebenstein als Lehen, 1385 März 12
  24. Landgraf Hermann II. darf einen Landrichter einsetzen, 1385 März 18
  25. Lehenbrief König Wenzels für Landgraf Hermann über die Gerichte Grebenstein, Zierenberg und Schartenberg, 1385 März 18
  26. Landgraf Hermann II. gibt das Lehen in Grebenstein weiter, 1385 März 18
  27. König Wenzel weist eine Klage Friedrichs von Lißberg an Landgraf Hermann II., 1385 März 19
  28. Bestellungsbrief für Konrad von Helse als Freigraf in Freienhagen, 1392 März 10
  29. Konrad von Helse wird Freigraf in Freienhagen, 1392 März 12
  30. Streit der Städte Frankfurt und Friedberg mit Philipp von Falkenstein, 1399 Mai 26 - Juli 20
  31. Wilhelm von Thüringen schließt sich den Erkenntnissen der Schiedsrichter an, 1421 September 11
  32. Wilhelm II. beschuldigt Nürnberger Bürger, den Hussiten Pulver verkauft zu haben, 1421 Oktober 22
  33. Kaiser Siegmund verbietet, Johann von Löwenstein Hilfe zu leisten, 1437 September 18
  34. Schreiben des Herzogs von Sachsen wegen 100 Pferden, 1471 Mai 26
  35. Schreiben des Herzogs von Sachsen wegen militärischer Unterstützung, 1471 Juni 5
  36. Kaiser Maximilian bestätigt den Landgrafen Wilhelm, Ludwig, Philipp und Georg ein Zollprivileg, 1571 April 11
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde