Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 12

237 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Marburg' in 5047 Dokumenten

Dies sind die Treffer 121 bis 140 | → Suche eingrenzen

  1. Abwürfe feindlicher Flugblätter auch in Hessen, 8. November 1939
  2. Bericht über die Mitwirkung von Wissenschaftlern an der Kriegspropaganda, 30. Mai 1940
  3. Bericht über einen Vortrag der Frauenrechtlerin Gertrud Bäumer in Marburg, 30. Mai 1940
  4. Erste Fliegerbombe auf Marburg, 13. August 1940
  5. Bericht über die Situation an den deutschen Hochschulen, 14. November 1940
  6. Erinnerungsfeier an Emil von Behring in Marburg, 3.-6. Dezember 1940
  7. Bombenabwurf auf Wehrda bei Marburg, 11. September 1941
  8. Deportation von 1.034 Juden von Kassel nach Riga, 9. Dezember 1941
  9. Eröffnung eines Strahleninstituts an der Universität Marburg, 1942
  10. Bericht über die Lage an den Universitäten, 16. Februar 1942
  11. Deportation von 508 Juden aus Kassel, Nord- und Mittelhessen nach Sobibór, 1. Juni 1942
  12. Letzte Judendeportation aus Marburg, 6. September 1942
  13. Deportation von 755 Juden aus dem Regierungsbezirk Kassel nach Theresienstadt, 7. September 1942
  14. Abwurf des Flugblatts der »Weißen Rose« durch die Royal Airforce über Marburg, Juli 1943
  15. Rasche Verbreitung der Nachricht vom Umsturz in Italien auch unter Zwangsarbeitern, 2. August 1943
  16. Geheimer Bericht des Sicherheitsdienstes der SS zum verstärkten Frauenstudium an deutschen Hochschulen, 20. September 1943
  17. Rückverlegung der Archivschule nach Marburg, 1944
  18. Aktion »zur Ausmerze ungeeigneter Studierender« an den Universitäten weitgehend ergebnislos, 24. Januar 1944
  19. Erster schwerer Luftangriff auf Marburg, 22. Februar 1944
  20. Walter Voß zum kommissarischen Marburger Oberbürgermeister ernannt, März 1944
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde