Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 6

107 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Wäppner' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 41 bis 60

  1. Quittung des Ritters Heiderich von Rolshausen und seines Bruders Heinrich, 1367 November 12
  2. Quittung des Wäppners Johann von Sarnau über Ausgleich von Schäden und Gefängnis, 1367 November 29
  3. Quittung des Wäppners Eckehard von Gottern, 1367 Dezember 11
  4. Quittung des Wäppners Wolf Schenk von Schweinsberg, 1368 März 9
  5. Befreiung des Hofes zu Schwalheim von Diensten und Abgaben, 1368 Juni 15
  6. Quittung des Wäppners Andreas Rode von Dernbach über Ausgleich von Pferdeschäden, 1368 Oktober 19
  7. Quittung des Wäppners Johann von Hatzfeld über Ausgleich eines Pferdekaufs, 1368 November 3
  8. Quittung des Wäppners Hermann von Elkershausen über Ausgleich von Pferdeschäden, 1368 November 15
  9. Quittung des Wäppners Gumprecht von Hohenfels über Burglehnsgelder, 1368 November 21
  10. Quittung des Wäppners Wetzel von Klettenberg über Pferdeschäden, 1368 Dezember 20
  11. Quittung des Wäppners Siegfried Kesselring über Schäden und Gefangenschaft, 1368 Dezember 24
  12. Quittung des Wäppners Wolf Schenk zu Schweinsberg über Burglehnsgelder, 1369 Januar 14
  13. Quittung des Wäppners Ludwig Schleier über Burglehnsgelder, 1369 Januar 14
  14. Quittung des Wäppners Johann von Wolfskehlen, 1369 März 13
  15. Johann von Bleichenbach quittiert über 14 Mark Silber, 1369 Mai 28
  16. Andreas Rode von Dernbach erhält 5 Mark Pfennige Burglehensgeld, 1369 November 29
  17. Quittung des Wäppners Gumprecht von Hohenfels über Burglehnsgelder, 1370 Januar 14
  18. Quittung des Ludwig Schleier über Burglehnsgelder, 1370 Januar 14
  19. Einigung zwischen Heinrich II. und Ludwig von Allna, 1370 März 3
  20. Hermann von Ulfa erhält Ersatz für ein Pferd, 1370 März 8
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde