Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 6

110 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Berlin' in 5061 Dokumenten

Dies sind die Treffer 41 bis 60 | → Suche eingrenzen

  1. Regierungspräsident in Kassel meldet Zerschlagung der Kommunistischen Partei, 10. Juli 1933
  2. Kassel als einer der zentralen Kommandostellen der Wehrmacht, 28. Mai 1935
  3. Frankfurter Flughafen zweitgrößter in Deutschland, 1. April 1936
  4. Olympische Spiele in Berlin, 1.-16. August 1936
  5. Frankfurter Speerwerferin Tilly Fleischer wird Olympiasiegerin, 2. August 1936
  6. Silbermedaille für Helene Mayer im Fechten, 7. August 1936
  7. Ausweisungen von Pfarrern der Bekennenden Kirche aus Hessen, 25.-28. April 1937
  8. Gründung der Südwestdeutschen Vogelschutzwarte e.V. in Frankfurt, 7. Oktober 1937
  9. Chef der Geheimen Staatspolizei ordnet Vorbereitung zur Festnahme zehntausender jüdischer Bürger an, 9. November 1938
  10. Anordnung des Wiesbadener Regierungspräsidenten an die Polizei, Ausschreitungen gegen jüdische Bürger und Einrichtungen zu verhindern, 9. November 1938
  11. Lehrbetrieb an den hessischen Universitäten wird eingestellt, 5. September 1939
  12. Flugblattabwürfe über Frankfurt während der „Führerrede“, 10. Oktober 1939
  13. Geheimer Bericht über die Lage an den Hochschulen, 5. Februar 1940
  14. Bericht über Verhalten deutscher Mädchen gegenüber „fremdrassigen Ausländern“, 8. Juli 1940
  15. Klagen über gestörten Rundfunkempfang, 14. Oktober 1940
  16. Bericht über die Situation an den deutschen Hochschulen, 14. November 1940
  17. Britischer Luftangriff auf das Rhein-Main-Gebiet und Frankfurt, 3. September 1941
  18. Deportation von etwa 1052 Juden von Frankfurt nach Minsk, 11.-12. November 1941
  19. Deportation von etwa 992 Juden aus Frankfurt nach Kowno, 22. November 1941
  20. Deportation von 237 Juden aus Frankfurt nach Raasiku, 24. September 1942
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde