Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 5

90 Treffer für Ihre Suche nach 'Person = Karl IV., Kaiser' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 21 bis 40

  1. Verlängerung des Friedens zwischen dem Mainzer Erzbischof und dem Landgrafen, 1349 Juni 22
  2. TRanssumpt eines Briefs König Karls an Landgraf Heinrich II., 1350 Juli 4
  3. Bündnis zwischen dem Stift Mainz und Frankfurt, 1351 September 17
  4. König Karl unterstützt Mühlhausen gegen unberechtigte Forderungen, 1352 Februar 29
  5. Graf Heinrich von Honstein klagt gegen die Stadt Mühlhausen, 1352 Oktober 29
  6. Frieden mit dem Erzbischof von Mainz, 1354 Januar 3 (oder bald danach)
  7. Eingreifen Karls IV. in den Mainzer Bistumsstreit, 1354 Januar 3
  8. Aufforderung Karls IV. an das Domkapitel betr. Einigung mit dem Landgrafen, 1354 Juni 1
  9. Kaiserliches Schutzgebot für die Stadt Mühlhausen, 1355 Oktober 9
  10. Kaiserliches Privileg über Befreiung von reichsstädtischen Gerichten, 1355 November 30
  11. Kasimir von Polen fordert den Landgrafen auf, Schulden zu begleichen, 1356 März 3
  12. Kaiserliches Verbot wegen eines geplanten Burgbaus, 1356 Juni 2
  13. Brief Kaiser Karls an Landgraf Heinrich II. wegen unerlaubten Burgenbaus, 1356 Juni 2
  14. Die Stadt Frankfurt fordert Gelnhausen zu Beratungen auf, 1356 Juli 15
  15. Gottfried von Stockheim will im Streit Hessens mit Fulda vermitteln, 1356 nach Juli 15
  16. Kaiserliche Mahnung wegen Klage des Abtes von Fulda, 1356 Juli 27
  17. Kaiser Karl verleiht Graf Ruprecht von Nassau einen Tournosen aus dem Zoll in Wiesbaden, 1357 Juni 5
  18. Kaiser Karl gestattet Graf Wilhelm von Katzenelnbogen, den Zoll in St. Goar zu erhöhen, 1357 Oktober 9
  19. Kaiser Karl schreibt an Ulrich von Hanau wegen des Greifensteins, 1358 August 15
  20. Belagerung von Burg und Stadt Villmar, u.a. durch den Landgrafen, 1359 Juni-Juli
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde