Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 28

555 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Kellner' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Vergleich zwischen Landgraf Otto und Sophie Gräfin von Waldeck, 1309 September 28
  2. Aufenthalt hessischer Vertreter in Olm und Amöneburg, 1324 Dezember 29
  3. Zustimmung der Grafen von Solms zur Veräußerung der Burg Hohensolms, 1325 März 9
  4. Überbringung eines Fehdebriefs gegen den Landgrafen, 1327 Juni 1
  5. Eintreffen mainzischer Truppen in Kirchhain, 1327 Juni 12
  6. Beginn des hessisch-mainzischen Krieges, 1327 Juni 15
  7. Anweisung von Einkünften an Edelknecht Eckehard von Radenhausen, 1329 September 27
  8. Quittung Konrads gen. Milchling gegenüber dem Mainzer über Kriegskosten, 1331 September 20
  9. Beglaubigungsschreiben Landgraf Heinrich II. für den Homberger Bürgermeister, 1340 Januar 27 - 1350 Januar 28
  10. Befreiung des Hardehäuser Hofes in Hadebrachtshausen, 1340 Oktober 1
  11. Johann von Bellersheim erhält die mainzischen Ämter Amöneburg und Battenberg, 1341 April 13
  12. Revers des Johann von Bellersheim über Amöneburg, 1341 April 13
  13. Klagen Erzbischof Heinrichs von Mainz gegen Landgraf Heinrich II., 1345 August - Anfang 1346
  14. Schadensersatzforderungen der Brüder Milchling an das Mainzer Stift, 1353 Februar 17
  15. Graf Johann von Ziegenhain wird Erbburgmann des Mainzer Erzbischofs, 1354 Mai 12
  16. Hermann von Falkenberg erhält Schloß Rosental als Pfand, 1362 Mai 18
  17. Erzbischof Gerlach quittiert die Abrechnung über Zollausgaben in Miltenberg, 1368 März 21
  18. Rechnungslegung des Ulrich von Kronberg, 1368 April 27
  19. Entscheid in einem Streit zwischen Hessen, Mainz und dem Deutschen Orden, 1370 April 3
  20. Kellner in Amöneburg erhält Ersatz für den Verlust von 12 Schweinen, 1374 April 8
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde