Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Neue Suche
 
Portrait

Georg Johann Freiherr Schäffer von Bernstein
(1758–1838)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

189424710

Schäffer von Bernstein, Georg Johann Freiherr [ID = 3195]

* 29.4.1758 Rotenburg an der Fulda, † 7.9.1838 Worms, evangelisch
Generalleutnant
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Schaeffer-Bernstein, Johann Georg von
Wirken

Werdegang:

  • 1776 Eintritt in das Hessen-Kasselische Infanterie-Battaillon und Verschiffung nach Amerika, 1776 Leutnant
  • 1780 Premier-Leutnant, Adjutant des Oberst von Donop
  • 1787 Stabskapitän
  • 1808 Chef des Hessen-Darmstädtischen Regiments „Groß- und Erbprinz“
  • Führer der hessischen Truppen an der Seite Napoleons in den Kämpfen in Spanien
  • Großherzoglich-Hessischer Generalleutnant
  • Adelsstand: 1787
  • Freiherrnstand: 1819
Familie

Vater:

Schäffer, Thomas, Metzger

Partner:

  • Mansbach, Luise Freiin von und zu, 1757-1810, Tochter des Friedrich Wilhelm von Mansbach, Regierungsrat, und der Sophie von Bernstein

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

  • Haupt, Hessische Biographien 1 1918, S. 309-312 (August Keim);
  • August Keim, Geschichte des 4. Großherzoglich Hessischen Infanterie-Regiment Nr. 118, Berlin 1879, S. 473-477;
  • Ludwig Kattrein, Das Regiment „Groß- und Erbprinz“ im spanischen Kriege vor 130 Jahren. In: Heimat im Bild, Jg. 1938, Nr. 10;
  • Margit Rinker-Olbrisch, Der Wormser Veteranen-Verein und sein Denkmal von 1848 für die Kriegsteilnehmer in der Grande Armée Napoleons. In: Der Wormsgau 2008, S. 61, Anm. 39
Zitierweise
„Schäffer von Bernstein, Georg Johann Freiherr“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/189424710> (Stand: 29.4.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde