Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5124 Bad Hersfeld
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Historische Karten
Kurfürstentum Hessen 1840-1861 – 66. Hersfeld

Frauenberg

Kapelle; Sonstiges; Wüstung · 283 m über NN
Gemarkung Bad Hersfeld, Gemeinde Bad Hersfeld, Landkreis Hersfeld-Rotenburg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Kapelle; Sonstiges; Wüstung

Lagebezug:

0,9 km nordwestlich oberhalb der Altstadt von Bad Hersfeld.

Ersterwähnung:

800

Letzterwähnung:

1485/1591

Siedlungsentwicklung:

1073 in der zweiten Version der "Vita Lulli" des Lampert von Hersfeld erwähnt (siehe Historische Ereignisse von Bad Hersfeld).

1441 und 1485 genannt.

1591 auf der Hersfelder Stadtdarstellung von Dilich als verfallen angedeutet.

Historische Namensformen:

  • Am Frauenberg

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3549044, 5637721
UTM: 32 U 548950 5635905
WGS84: 50.87275463° N, 9.695701512° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63200203021

Verfassung

Altkreis:

Hersfeld

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • Kloster Hersfeld.
  • Kapelle auf dem Frauenberg
Kirche und Religion

Ortskirchen:

  • Kapelle.

Patrozinien:

  • Maria; Michael.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Frauenberg, Landkreis Hersfeld-Rotenburg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/3488> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde