Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5522 Freiensteinau
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Historische Karten
Kurfürstentum Hessen 1840-1861 – 90. Hintersteinau

Unterullrichsberg

Hof · 365 m über NN
Gemarkung Neustall, Gemeinde Steinau an der Straße, Main-Kinzig-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Hof

Lagebezug:

10,1 km nordwestlich von Schlüchtern

Historische Namensformen:

  • Mollersberg (1567)

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3530485, 5585459
UTM: 32 U 530398 5583664
WGS84: 50.40423445° N, 9.427757529° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

43502805004

Einwohnerstatistik:

  • 1895: 2 Häuser mit 20 Bewohnern
Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1787: Fürstabtei Fulda, Amt Ürzell

Altkreis:

Schlüchtern

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • Um 1680 adliges Eigengut, das 1684 mit Ürzell an Fulda gelangt.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Unterullrichsberg, Main-Kinzig-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/12594> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde