Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Röderburg

Burg · 360 m über NN
Gemarkung Roßberg, Gemeinde Ebsdorfergrund, Landkreis Marburg-Biedenkopf 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg

Lagebezug:

ca. 14 km südöstlich Marburg

Lage und Verkehrslage:

Auf einem flach ausgebildeten, runden, etwa 25 m breiten Hügel unmittelbar östlich der Wüstung Rode die Reste einer kleinen Burg mit Wall und Graben; Flurnamen Röderburgwiesen

Ersterwähnung:

1708/1710

Historische Namensformen:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3493038, 5619564
UTM: 32 U 492966 5617756
WGS84: 50.71157142° N, 8.90037916° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53400809003

Verfassung

Altkreis:

Marburg

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Röderburg, Landkreis Marburg-Biedenkopf“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/9285> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde