Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5018 Wetter
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Buttelhausen

Wüstung · 240 m über NN
Gemarkung unbekannt, Gemeinde Wetter (Hessen), Landkreis Marburg-Biedenkopf 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Wüstung

Lagebezug:

10,5 km östlich von Biedenkopf

Lage und Verkehrslage:

Lage vielleicht im Asphe-Tal dort, wo die Gemarkung von Niederasphe, Treisbach und Amönau zusammentreffen.

Ersterwähnung:

um 1130

Letzterwähnung:

1580

Siedlungsentwicklung:

Er wird im Dorfbuch des Oberfürstentums Hessen 1577 als untergegangenes Dorf geführt und mit 18 Hausgesessenen veranschlagt. 1580 ist die wüste Flur auf die umliegenden Dörfer verteilt; von den Beständern wurde gemeinsam ein Heimbürge gestellt.

Historische Namensformen:

  • Buddelhusun (um 1130) [Gensicke, Vogtei Ebsdorf, S. 101]
  • Butelhusen (1270)
  • Bockilshusen (1308)
  • Buttilhusin (1349)
  • Bottilhusen (vor 1444)
  • Bittilhusen (1446)
  • Buttilshusen (1475)
  • Beddelnhussen (1537)
  • Bittelnhausen (1575)
  • Beddelnhausen (1577)

Bezeichnung der Siedlung:

  • Wüstung 1580 (Schäfer, Ortschaften#schaefer1929, S. 24).

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3477619, 5643250
UTM: 32 U 477554 5641433
WGS84: 50.92409669° N, 8.680633829° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53402110002

Verfassung

Altkreis:

Marburg

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • Um 1130 ist Buttelhausen einschließlich des Zehnten Zubehör der Villikation Ebsdorf des Mainzer St. Stephansstifts. 1270 nehmen die von Hohenfels den Zehnten vom Stift erblich in Pacht.
  • 1349 kauft Kloster Caldern Felder in Buttelhausen. 1416 belehnt Landgraf Ludwig I. Eckbrecht von Dersch mit einem Hof zu Buttelhausen. Vor 1444 bezieht Stift Wetter ein Drittel der Einkünfte von dem Stiftshof in Buttelhausen.; 1446 Hof der Stiftspropstei genannt.
Kirche und Religion

Ortskirchen:

Kirchliche Mittelbehörden:

15. Jahrhundert: Sendbezirk Kesterburg.

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Buttelhausen, Landkreis Marburg-Biedenkopf“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/9019> (Stand: 9.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde