Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5416 Braunfels
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Weitere Informationen

Dalheim

Siedlung · 188 m über NN
Gemarkung Oberbiel, Gemeinde Solms, Lahn-Dill-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Siedlung

Lagebezug:

2,5 km nordwestlich von Wetzlar

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3462640, 5603291
UTM: 32 U 462580 5601490
WGS84: 50.56413147° N, 8.471659063° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53202104016

Verfassung

Altkreis:

Wetzlar

Kirche und Religion

Ortskirchen:

  • 1226: Pfarrei
  • 1454: Kapelle

Patrozinien:

  • Markus (1450)

Pfarrzugehörigkeit:

1454: Inkorporierung der Kapelle zum Kloster Altenberg

Patronat:

1290: Gemeinde Dalheim mit Zustimmung des Klosters Altenberg

1449: Kloster Altenberg

Kirchliche Mittelbehörden:

15. Jahrhundert: Pfarrei im Archipresbyterat Wetzlar, Archidiakonat St. Lubentius in Dietkirchen, Erzdiözese Trier

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Dalheim, Lahn-Dill-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/8373> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde