Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
4925 Sontra
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Burg Taubenberg

Burg · 340 m über NN
Gemarkung Breitau, Gemeinde Sontra, Werra-Meißner-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg

Lagebezug:

14,5 km südwestlich von Eschwege

Lage und Verkehrslage:

Unweit östlich von Sontra. Rund 0,7 km westsüdwestlich der Ortsmitte von Breitau liegt hinter dem Heiligenberg eine weitere Kuppe, der Taubenberg, mit einer frühen Burganlage.

Siedlungsentwicklung:

Auf dem Taubenberg befand sich eine langgestreckte, rechteckige Burganlage, von der nur noch der verflachte Umfassungs-Wallgraben erhalten ist. Alter und Erbauer der frühmittelalterlichen Burg sind unbekannt, allerdings deuten Funde auf eine Nutzung noch im hohen Mittelalter. Sie wurde erst vor wenigen Jahren entdeckt.

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3569360, 5659220
UTM: 32 U 569258 5657396
WGS84: 51.0639011° N, 9.988381994° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63601103002

Verfassung

Altkreis:

Rotenburg

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Burg Taubenberg, Werra-Meißner-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/6373> (Stand: 31.1.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde