Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
4719 Korbach
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Heckelsburg

405 m über NN
Gemeinde Vöhl, Landkreis Waldeck-Frankenberg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Lagebezug:

8,5 km südlich von Korbach

Lage und Verkehrslage:

1,5 km nordnordwestlich von Herzhausen in der Gemarkung Vöhl-Thalitter

Ersterwähnung:

1486

Siedlungsentwicklung:

Wallanlage, die, obwohl keine einschlägigen Funde bekannt sind, sicher vorgeschichtlich, vermutlich eisenzeitlich einzuordnen ist.

In der Überlieferung werden die Belege teilweise mit der Hünselburg verwechselt .

Historische Namensformen:

Burgen und Befestigungen:

  • Wallanlage, die, obwohl keine einschlägigen Funde bekannt sind, sicher vorgeschichtlich, vermutlich eisenzeitlich einzuordnen ist.
  • In der Überlieferung werden die Belege teilweise mit der Hünselburg verwechselt .

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3491754, 5673528
UTM: 32 U 491683 5671699
WGS84: 51.19663591° N, 8.880973018° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63501914008

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Heckelsburg, Landkreis Waldeck-Frankenberg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/15046> (Stand: 5.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde