Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5017 Biedenkopf
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Ratzenmühle

Mühle · 344 m über NN
Gemarkung Frohnhausen, Gemeinde Battenberg (Eder), Landkreis Waldeck-Frankenberg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Mühle

Lagebezug:

16 km südwestlich von Frankenberg (Eder)

Lage und Verkehrslage:

Am nordwestlichen Ortsrand von Frohnhausen an der Asphe (bzw. bis zur Mühle dem Ratzebach) gelegen

Siedlungsentwicklung:

Die Mühle ist in der Karte des Großherzogtums Hessen 1823-1850 noch nicht eingezeichnet, wird aber 1841 im Hof- und Staatshandbuch des Großherzogtums Hessen erwähnt.

Historische Namensformen:

  • Ratzemühle

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3473353, 5648094
UTM: 32 U 473289 5646275
WGS84: 50.96745711° N, 8.619607915° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63500404003

Einwohnerstatistik:

  • 1885: 1 Wohnhaus mit 5 Bewohnern
Verfassung

Altkreis:

Frankenberg

Wirtschaft

Wirtschaft:

1 Mahlgang (oberschlächtig), seit 1899 nicht mehr in Betrieb

Zitierweise
„Ratzenmühle, Landkreis Waldeck-Frankenberg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/1368> (Stand: 16.6.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde