Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5021 Ziegenhain
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Bahnhof Ziegenhain Süd

Bahnhof; Sonstiges · 215 m über NN
Gemarkung Ziegenhain, Gemeinde Schwalmstadt, Schwalm-Eder-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Bahnhof; Sonstiges

Lagebezug:

0,8 km südlich von Ziegenhain.

Lage und Verkehrslage:

Bahnhof der Eisenbahnlinie Bad Hersfeld – Schwalmstadt/Treysa (Inbetriebnahme der Strecke 1.8.1907) bis zur Stilllegung der Strecke am 10.9.1984.

Ersterwähnung:

1907

Siedlungsentwicklung:

Bahnhof der 1907 erbauten Eisenbahnlinie Treysa - Niederaula - Hersfeld

Historische Namensformen:

  • Ziegenhain, Bahnhof Süd
  • Bahnhof Süd, Ziegenhain
  • Südbahnhof Ziegenhain

Burgen und Befestigungen:

  • Bahnhof der 1907 erbauten Eisenbahnlinie Treysa - Niederaula - Hersfeld

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3516281, 5641091
UTM: 32 U 516200 5639274
WGS84: 50.90489611° N, 9.230402933° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63402213010

Verfassung

Altkreis:

Ziegenhain

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Bahnhof Ziegenhain Süd, Schwalm-Eder-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/4843> (Stand: 5.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde