Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
4723 Oberkaufungen
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Rosbach

Wüstung · 400 m über NN
Gemarkung Eschenstruth, Gemeinde Helsa, Landkreis Kassel 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Wüstung

Lagebezug:

14,5 km südöstlich von Kassel; Flurbezeichnung In der Rosbach

Lage und Verkehrslage:

1 km nordwestlich von Eschenstruth gelegen.

Siedlungsentwicklung:

Ab 1539 als Wüstung bezeichnet (Kasseler Salb. 329)

Historische Namensformen:

Bezeichnung der Siedlung:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3545455, 5677598
UTM: 32 U 545363 5675767
WGS84: 51.23147302° N, 9.649717289° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63301201004

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • undatiert: Kasselisches Amt Neustadt

Altkreis:

Kassel

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • 1199 verkauften die von Rörenfurt Rosbach an das Kloster Hardehausen, welches die umstrittenen Güter dem Kloster Kaufungen überließ.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Rosbach, Landkreis Kassel“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/2916> (Stand: 10.6.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde