Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5525 Gersfeld
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Kippelbach

Wüstung · 700 m über NN
Gemarkung Kippelbach > Rengersfeld, Gemeinde Gersfeld (Rhön), Landkreis Fulda 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Wüstung

Lagebezug:

23 km südöstlich von Fulda

Ersterwähnung:

1542

Letzterwähnung:

1953

Siedlungsentwicklung:

Wohl erst im 16. Jahrhundert angelegt. 1939 im Zuge des Auf- und Ausbaus des Truppenübungsplatzes Wildflecken aufgelöst.

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3564808, 5587364
UTM: 32 U 564708 5585568
WGS84: 50.41857857° N, 9.910831605° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63101009002

Einwohnerstatistik:

  • 1895: 169 Einwohner.
  • 1933: 165; 1938: 170 Einwohner.
Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1789: Herrschaft der Grafen von Frohberg (Ritterkanton Rhön-Werra, Buchisches Quartier), Herrschaftsgericht Gersfeld
  • 1806-1813: Großherzogtum Würzburg, Patrimonialgericht
  • 1820-1843: Königreich Bayern, Herrschaftsgericht Gersfeld, ausgeübt durch die Grafen von Frohberg
  • 1843-1862: Königreich Bayern, Regierung Unterfranken und Aschaffenburg, Landgericht Bischofsheim
  • 1862-1866: Königreich Bayern, Regierungsbezirk Unterfranken, Bezirksamt Gersfeld
  • 1867: Königreich Preußen, Provinz Hessen-Nassau, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Gersfeld
  • 1932: Freistaat Preußen, Provinz Hessen-Nassau, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Fulda
  • 1945: Groß-Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Kreis Fulda
  • 1946: Land Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Kreis Fulda

Altkreis:

Fulda

Herrschaft:

Gersfeld (Rhön).

Gemeindeentwicklung:

1.4.1953: Auflösung (Fläche in Rommers und Rengersfeld eingegliedert)

Kirche und Religion

Pfarrzugehörigkeit:

Gersfeld (Rhön) (1872).

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Kippelbach, Landkreis Fulda“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/6184> (Stand: 16.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde