Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Burg Blankenstein

317 m über NN
Gemarkung Gladenbach, Gemeinde Gladenbach, Landkreis Marburg-Biedenkopf 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg

Lagebezug:

1 km nordwestlich von Gladenbach gelegen

Lage und Verkehrslage:

Die wüste Höhenburg befindet sich auf der nach Südosten vorspringenden Felskuppe eines von Nordost nach Südwest ziehenden Höhenrückens, etwa 1 km südlich des alten Höhenwegs vom Niederrhein nach Thüringen (1261: strata publica).

Historische Namensformen:

  • Blanckenstein (1261) [Hertius II, 3 S. 403]
  • Blankinstein (1317)
  • Blancksteyn (1334, XV))
  • Blangstein (1477)

Bezeichnung der Siedlung:

  • castrum (1261)
  • dominium et castrum in Blankenstein (1388) [Weiss, Gerichtsverfassung, S. 155]

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3469721, 5626351
UTM: 32 U 469530 5624626
WGS84: 50.77258964° N, 8.5678711° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53401006002

Verfassung

Altkreis:

Biedenkopf

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Burg Blankenstein, Landkreis Marburg-Biedenkopf“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/9443> (Stand: 8.11.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde