Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5519 Hungen
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Grube Abendstern

Gewerbesiedlung · 160 m über NN
Gemarkung Hungen, Gemeinde Hungen, Landkreis Gießen 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Gewerbesiedlung

Lagebezug:

9,5 km südöstlich von Lich

Lage und Verkehrslage:

Grube nordwestlich von Langd

Siedlungsentwicklung:

Die Betriebsgebäude bestanden aus einem 1916 errichteten Zechenhaus, einem Werkstattgebäude von 1936 sowie einigen Schuppenbauten. Alle Gebäude wurden nach der Betriebseinstellung 1965 abgebrochen.

Historische Namensformen:

  • Grube Abendstern [1911 erwähnt]

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3494711, 5593106
UTM: 32 U 495375 5591660
WGS84: 50.47691411° N, 8.934822052° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53100802003

Verfassung

Altkreis:

Gießen

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Grube Abendstern, Landkreis Gießen“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/10305> (Stand: 23.7.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde